Thanks Thanks:  0
Seite 7 von 7 ErsteErste ... 567
Ergebnis 61 bis 64 von 64

Thema: Z22YH HD-Pumpe, wie lange hält sie?

  1. #61
    The Brain Avatar von uli2003
    Registriert seit
    22.04.2017
    Ort
    Wadersloh
    Fahrzeug
    Vectra C
    Motortyp
    Z22YH
    Baujahr
    2005
    Könnte es sein, dass die Kraftstoffzuführung in die HD bauartbedingt in gewissem Umfang oszilliert? Wer weiß da das????
    Warum sollte die oszillieren? Natürlich kann sich ein Unterdruck in der Leitung einstellen, wenn die Tankpumpe sowie die HD-Pumpe beim Abstellen des Motors nicht mehr arbeiten. Der Kraftstoff steht unter Druck, und das System wird entlastet was eine Fließbewegung hervorruft, primär in die Richtung des geringsten Widerstands, vermutlich also in Richtung Tank.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. #62
    HD-Pumpengott
    Registriert seit
    03.12.2008
    Ort
    55257 Budenheim
    Fahrzeug
    Vectra C
    Motortyp
    Z22YH
    Baujahr
    2008
    Ahh - vergiss das mit der Oszillation... ! Es war gestern 22:30, Regen und ich konnte nicht in die Garage, weil da gerade ein Trumm von Blocksteinsäge zum Aufarbeiten steht ...
    Ich glaubte gesehen zu haben, dass der Druckregler (nur) in der Zuleitung sitzt - was ich gleich nicht verstanden habe. Tut er ja eigentlich auch, aber jetzt bei Tageslicht ist erkennbar, dass er auf dem Hochdruckrohr aufsitzt und Überschuss in die durchgeschleifte Benzinzuleitung einleitet - korrekt? Damit ist dann auch der Weg des Gummischnipsels nicht mehr rätselhaft!

    Der Druckregler sollte Druckluft doch vertragen - eigentlich müsste der ja bis 120(?) bar abkönnen ....?
    Geändert von schlurf (06.03.2020 um 12:57 Uhr)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  3. #63
    HD-Pumpengott
    Registriert seit
    03.12.2008
    Ort
    55257 Budenheim
    Fahrzeug
    Vectra C
    Motortyp
    Z22YH
    Baujahr
    2008
    Ursache vermutlich gefunden, Kiste läuft derzeit jedenfalls. Melde mich wenn Reparatur von Dauer.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #64
    HD-Pumpengott
    Registriert seit
    03.12.2008
    Ort
    55257 Budenheim
    Fahrzeug
    Vectra C
    Motortyp
    Z22YH
    Baujahr
    2008
    Don't change a running system -wie wahr ...

    Anscheinend ist das Öl schuld gewesen. Ich hatte kein Rubia XT 15-40 mehr und bekam es auch nicht auf die Schnelle. Habe also ähnliches Motoröl genommen - das war schlicht zu dünnflüssig!

    Wichtig für das Verständnis:

    Der Kolbendruck in der HD wird auf das Öl übertragen, dieses wirkt auf die Membranen. Bei langsamer Bewegung der Plunger in der HD hat das Öl - auch wegen altersbedingtem Verschleiß der Bauteile und dadurch größerer Toleranzen - genügend Zeit sich zu einem gewissen Teil zwischen Taumelscheibe und Plunger (Plunger sind hohl, Taumelscheibe dichtet diese am Kopf ab) sowie Plunger und Zylinderwand zu "verdrücken". In der Folge kann der Membranhub soweit verringert werden, dass der Kraftstoffdruck nicht mehr ausreicht. Bei hoher Drehzahl funktioniert die HD, weil das Öl dann schlicht nicht genug Zeit hat sich zu verdrücken. Dazu passt auch, dass es bei kaltem Motor keine Probleme gab: das Öl war zu diesem Zeitpunkt noch zäh genug!

    Gegenprobe mit Getriebeöl führte zu unzureichender Fördermenge unter Last und bei hoher Drehzahl. Vermutlich bremst das zähe Öl die Kolben ab, in der Rückstellphase kommen sie damit zu langsam zurück und der Membranhub sowie entsprechend die Förderleistung der HD werden ebenfalls zu klein.

    Ich habe eine Lösung gefunden, die auch die unterschiedliche Laufleistung der Pumpen berücksichtigt: die Mischung macht's! Alternativ werde ich demnächst erstmals HLP 46 testen.

    Hinweis (und Dank) an Astraracer87: Im Notlaufprogramm wird der Istwert des Pumpendrucks tatsächlich mit 380 fix gesetzt, man kann also nicht mehr verfolgen, ob dieser verrückt spielt - daher mein (falscher) Verdacht auf einen defekten Drucksensor!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •