Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Tieferlegung zwecks Optik

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    04.11.2019
    Ort
    Bad Düben
    Fahrzeug
    Opel Vectra B Limo
    Motortyp
    X18XE1
    Baujahr
    2000

    Tieferlegung zwecks Optik

    Hallo.
    Ich habe im kommenden Jahr vor, meinen Vectra B optisch ein bissel zurecht zu machen. Dazu wollte ich mit ein paar schöne Alus kaufen. Denke so 17" würden mir da schon reichen.
    Nun würde mit auch ans Herz gelegt, das Auto um mindestens 30mm runter zu nehmen, weil die neuen 17" Felgen dann auch besser zur Geltung kommen.
    Da das aktuelle Fahrwerk mir sowieso vor kommt als könnte es mal neu werden, würde ich gleich ein tieferes ein bauen wollen.
    Ich habe jetzt schon mal nach Fahrwerken geschaut. Es ist ja prinzipiell immer vier Dämpfer mit Federn.
    Ist das alles um mein Auto tiefer zu stellen, oder gehört noch mehr dazu?

    Grüße
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. #2
    Administrator Avatar von MarcusOCT
    Registriert seit
    22.04.2017
    Fahrzeug
    Insignia
    Motortyp
    A20DTH
    Baujahr
    2010
    Blog-Einträge
    3
    Tieferlegung zwecks Optik
    Naja, würde mir die Koppelstangen, Domlager und die ganzen anderen Gummilager der Achsen mal ansehen.
    wenn man schonmal dran ist
    Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware. Heißt, Du kannst sie kostenlos nutzen.
    Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. Du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.


    Gruß Marcus
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Avatar von AstraF1.6_16V
    Registriert seit
    22.04.2017
    Ort
    Homburg
    Fahrzeug
    BMW 530d G30
    Motortyp
    B57
    Baujahr
    2017
    Würde auch sagen, wenn man da schon rangeht am besten gleich ein Gewindefahrwerk rein, dann bist du flexibel was die Höhe angeht und mindestens 18 Zoll Felgen, wenn es anständig aussehen soll.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #4
    Moderator Avatar von Tuba
    Registriert seit
    22.04.2017
    Ort
    NRW
    Fahrzeug
    SuperB III Combi
    Motortyp
    2.0TDI
    Baujahr
    2017
    Tieferlegung zwecks Optik
    Zitat Zitat von AstraF1.6_16V Beitrag anzeigen
    flexibel was die Höhe angeht
    Naja, das gilt aber nur bis zur Eintragung. Viele missverstehen das, im Sinne von "dann kann ich immer dran schrauben und einstellen, wie ich grade Bock habe". Und auf einem 90er Jahre-Auto müssen es keine 18-Zöller sein, die es damals fast nicht gab. Das ist der gleiche Unfug wie 17" auf einem Golf 1.
    --
    Wie beim Lotto: Alle Angaben in meinen Postings ohne Gewähr ;-)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von AstraF1.6_16V
    Registriert seit
    22.04.2017
    Ort
    Homburg
    Fahrzeug
    BMW 530d G30
    Motortyp
    B57
    Baujahr
    2017
    Naja, ich finde den ganzen Aufwand mit Fahrwerk etc. total übertrieben, wenn man dann doch nur 17 Zöller fahren will.
    Der TE darf auf seinem Vectra ja 16 Zoll ohne irgendwelche Veränderungen fahren, da es 16 Zoll bereits ab Werk gab, für das eine Zoll bzw. die 2,5cm welche die Felgen bei 17 Zoll dann größer sind solch einen Aufwand?
    Da würde ich persönlich dann eher gar nichts machen, daher wenn schon Fahrwerk etc. dann auch mindestens 18 Zoll, aber das ist nur meine persönliche Meinung
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.04.2017
    Fahrzeug
    Tretroller
    Motortyp
    Treter
    Baujahr
    1959
    Investiere die Kohle lieber in Sicherheit und Zuverlässigkeit, als ein zwanzig Jahre altes Auto tiefer zu legen.
    Thanks H.T. Bedankte(n) sich für diesen Beitrag
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •