Thanks Thanks:  0
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Z20LEH ölt/tropft sehr stark

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    26.04.2017
    Ort
    Soest
    Fahrzeug
    Zafira B OPC
    Motortyp
    Z20LEH
    Baujahr
    2007

    Z20LEH ölt/tropft sehr stark

    Hallo zusammen,

    nächstes großen Problem. Mein Z20LEH ist extrem am tropfen. Aus der VDD kommt es raus bzw. ist nass und an der Kurbelwellen Entlüftung auch sehr leicht. Also an dem Schlauch der nach unten führt.

    Da so ziemlich Alles extrem voll mit Öl ist kann ich es nicht einschätzen wo es her kommt. Sogar der Querlenker ist extrem eingeölt... Habe das Ölfiltergehäuse oder die Anschlüsse des Ölkühlers im Sinn.

    Hat jemand sowas schon mal gesehen?
    Muss dazu sagen dass ich das Auto kaum bewege.

    Wenn das Greta sehen würde. Muss mir mal etwas Ölbindemittel besorgen..

    Hier die Bilder:
    20200420_160105.jpg
    20200420_160049.jpg
    20200420_155851.jpg
    20200420_160056.jpg
    IMG-20200417-WA0018.jpg
    IMG-20200417-WA0010.jpg
    IMG-20200417-WA0014.jpg
    IMG-20200417-WA0012.jpg

    Habe zur Zeit keine Werkstatt meines Vertrauens. Sieht aus als drücke er überall das Öl raus. Zu hoher Öldruck? Aber warum...oder Regelkolben an der Ölpumpe?

    Grüss
    Geändert von NeOdasTiEr (29.04.2020 um 17:38 Uhr)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. #2
    Administrator Avatar von Astraracer87
    Registriert seit
    10.08.2004
    Ort
    Limburg an der Lahn
    Fahrzeug
    Astra H Caravan OPC
    Motortyp
    Z20LEx
    Baujahr
    2006
    Hallo,
    Also ohne sauber machen und Laufen lassen und gucken wo es her kommt wird dir da keiner was sagen können. Bei denen werden aber auch gern die Schläuche von den Leitungen des Ölkühler undicht. Aber das ist halt alles so nur Spekulation. VDD wird halt über die Jahre Hart und die Entlüftung freut sich bestimmt auch mal über eine neue Dichtung
    Grüße
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Avatar von AstraF1.6_16V
    Registriert seit
    22.04.2017
    Ort
    Homburg
    Fahrzeug
    Insignia A2
    Motortyp
    B20NHT
    Baujahr
    2016
    Zitat Zitat von NeOdasTiEr Beitrag anzeigen
    . Aus der VDD kommt es raus bzw. ist nass
    Wenn die VDD, als höchst gelegene Dichtung schon nass ist, wird die wohl der Übeltäter sein, denn auch austretendes Motoröl unterliegt den Gesetzen der Schwerkraft.
    Da die VDD nicht teuer ist und auch schnell bzw. einfach zu wechseln ist würde ich diese mal prophylaktisch tauschen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #4
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    26.04.2017
    Ort
    Soest
    Fahrzeug
    Zafira B OPC
    Motortyp
    Z20LEH
    Baujahr
    2007
    Bin bis jetzt noch nicht weitergekommen. Aber habe das Auto jetzt erstmal still gelegt...

    Das waren die Flecken nach 5 Minuten, nach dem Parken.
    20200525_170200.jpg

    20200525_170124.jpg

    20200525_165703.jpg

    IMG-20200525-WA0016.jpg

    IMG-20200525-WA0018.jpg
    Werde morgen Kompressionstest machen. Dann mal schauen. Es sieht aus als drückt er überall raus wo eine Dichtung zwischen liegt. Kontrollieren auch mal die Entlüftungswege, vllt. ist da was verstopft oder das RSV.

    Werde weiter berichten.

    Grüsse
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #5
    Benutzer Avatar von DerEisMann
    Registriert seit
    29.12.2018
    Fahrzeug
    Zafira B
    Motortyp
    Z20LEH
    Baujahr
    2006
    RSV klingt erstmal gut, bei diesen massiven Verlust hört es sich schon an, dass Druck in den Kurbelbetrieb kommt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #6
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    26.04.2017
    Ort
    Soest
    Fahrzeug
    Zafira B OPC
    Motortyp
    Z20LEH
    Baujahr
    2007
    Hi,

    habe jetzt einen Übeltäter gefunden. Die Ölvorlaufleitung zum Ölkühler. Da scheint es an der Pressung zum Hochdruckschlauch undicht zu sein. Selbes aber nicht so stark beim Rücklauf.

    RSV habe ich getestet, lässt durch, aber sehr wenig. Müsste ja vom VD kommend leichter durchgehen als anders herum. Rohr vom VD runter zur Kurbelwelle ist auch frei.

    Kompression hat auf allen 4 Zylindern 12 Bar ergeben. Sollten somit auch nicht die Kolbenringe sein.

    Nichts desto trotz dass ich die Ölletiungen in Verdacht habe, ist es überall anders ja auch rausgedrückt. Das macht mich stutzig. Wie kann zu hoher Öldruck entstehen?

    Werde mal weiter schauen.

    Grüsse
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #7
    Administrator Avatar von Astraracer87
    Registriert seit
    10.08.2004
    Ort
    Limburg an der Lahn
    Fahrzeug
    Astra H Caravan OPC
    Motortyp
    Z20LEx
    Baujahr
    2006
    Hallo,
    An der Ölpumpe ist ein Federbelasteter Regelkolben. Der klemmt sich gern mal fest. Kannst du aber leicht prüfen und entgraten. Aber ich kann mir schon vorstellen das wenn nie was neu gemacht wurde irgendwann die Dichtungen mal durch sind. Ist bei mir auch der Fall. Also meiner hat auch schon VDD, KW Entlüftungsdichtung, den Dichtring des Ölstandsensor und beide Ölwannendichtungen bekommen. Nach 10 Jahren sind die meisten Dichtungen einfach Ausgehärtet und können ihren Job nicht mehr richtig machen.
    Das mit den Ölleitungen zum Ölkühler ist eine bekannte Krankheit. Da kannst du dir in einer Hydraulikbude einfach zwo neue Schläuche aufpressen lassen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #8
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    26.04.2017
    Ort
    Soest
    Fahrzeug
    Zafira B OPC
    Motortyp
    Z20LEH
    Baujahr
    2007
    Hi!

    Hört sich schon mal gut an. Danke für den Tipp. Hast du noch einen Tipp wie man diese runde Kantscheibe im Llfiltergehäuse abbekommt? Pumpenzange oder Ringschlüssel? Das Gewinde auf dass der Filtergeschraubt wird. Da ist noch eine Platte davor um vermutlich das Gehäuse anzuziehen.

    Grüsse
    Richy
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #9
    Administrator Avatar von Astraracer87
    Registriert seit
    10.08.2004
    Ort
    Limburg an der Lahn
    Fahrzeug
    Astra H Caravan OPC
    Motortyp
    Z20LEx
    Baujahr
    2006
    Das Gewinde womit der Ölfilter angeschraubt ist hält die Platte für den Ölkühler mit dem Ölthermostat. Da gibts ein spezielles Werkzeug für sollte aber sich auch per Schraubenschlüssel aufdrehen lassen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #10
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    26.04.2017
    Ort
    Soest
    Fahrzeug
    Zafira B OPC
    Motortyp
    Z20LEH
    Baujahr
    2007
    Also das RSV ist meiner Meinung nach defekt. Es lässt in beide Richtungen durch!

    Danke, sollte nen 32er sein?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •