Thanks Thanks:  0
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Schaltroboter tauschen

  1. #1
    Neuer Benutzer Avatar von Tronde
    Registriert seit
    30.05.2017
    Ort
    Leipzig
    Fahrzeug
    Vivaro A2
    Motortyp
    F6
    Baujahr
    2006

    Schaltroboter tauschen

    Hallo Gemeinde,

    Ich weiß, dass ich mit dem Fahrzeug auf verlorenen Posten kämpfe und mir nicht viele helfen können.

    Vorgeschichte:
    Marderschaden, wurde von Werkstatt repariert. Stellten mir das Fahrzeug hin mit einem undichten Schaltautomaten und einem nicht mehr startenden Motor.
    Man sagte mir, das Auslaufen der Hydraulikflüssigkeit aus dem Schaltautomaten würde einen Fehler ins Motorsteuergerät legen und den Start verhindern.

    Da aber das Getriebe keinen Fehler in die Anzeige legt und auch kein Fehler im Speicher ist halte ich das für Quatsch.

    Fakt ist, der Schaltautomat ist undicht und es liegt wohl kein Anzeichen eines Marders an dem Roboter vor.

    Nun habe ich oberhalb des Schaltroboters alles freigelegt und die drei Befestigungsschrauben gelöst. Jetzt bin ich beim nächsten Schritt.
    Der Roboter hängt noch an den Schaltgestängen des Getriebes.

    Es handelt sich offenbar um das PK0 oder PK6 Getriebe.

    Bitte sagt mir hier jemand, er weiß, wie das genau geht.

    Danke.
    --
    Gruß
    Tronde
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. #2
    Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von Tronde
    Registriert seit
    30.05.2017
    Ort
    Leipzig
    Fahrzeug
    Vivaro A2
    Motortyp
    F6
    Baujahr
    2006
    Der Schaltroboter ist nun draußen. Jetzt geht es an die Störungsbeseitigung.

    - - - Aktualisiert - - -

    So ... ich habe den Schaltroboter jetzt mal genau angesehen und von einem Ventil die Dichtung getauscht. Das ist dort, wo die Flüssigkeit auslief.
    Jetzt brauch ich die Info, welche Hydraulikflüssigkeit der Schaltautomat benötigt.
    Für die Kupplung kommt DOT3 rein. Aber welche Hydrlaulikbrühe muss da nun verwendet werden?
    --
    Gruß
    Tronde
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  3. #3
    Administrator Avatar von MarcusOCT
    Registriert seit
    22.04.2017
    Fahrzeug
    Insignia
    Motortyp
    A20DTH
    Baujahr
    2010
    Blog-Einträge
    1
    Schaltroboter tauschen
    Hi,
    sollte dieses sein.
    Teilenr. 93165151
    Katalog Nr. 19 40 774
    Öl, Stellglied, Schalthebel, Tutela Car CS Speed, 1 Liter (Mit Easytronic-Getriebe verwendet)
    Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware. Heißt, Du kannst sie kostenlos nutzen.
    Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. Du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.


    Gruß Marcus
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #4
    Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von Tronde
    Registriert seit
    30.05.2017
    Ort
    Leipzig
    Fahrzeug
    Vivaro A2
    Motortyp
    F6
    Baujahr
    2006
    JAAAAAA .... genau das ist die Brühe.
    Sehr gut. Habe das jetzt günstiger als beim FOH bestellen können.
    Ich habe ja gar nicht mehr damit gerechnet, dass mir hier jemand helfen kann. Aber das hat mir wirklich weiter geholfen.
    Super.
    --
    Gruß
    Tronde
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #5
    Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von Tronde
    Registriert seit
    30.05.2017
    Ort
    Leipzig
    Fahrzeug
    Vivaro A2
    Motortyp
    F6
    Baujahr
    2006
    Der Schaltroboter war nun draußen und die Undichtigkeit ist behoben.
    Nun ist er wieder drin und das nächste Problem habe ich nun.

    Soweit ich das eruieren kann.
    Der Schaltroboter schaltet (bei eingeschalteter Zündung) sauber alle Gänge durch.
    Sobald ich nun aber den Motor starte geht die Elektronik nach 3 Sekunden auf Getriebefehler und schalten geht gar nicht mehr.
    Zündung aus und wieder an und das gleiche. Er lässt sich vom Leerlauf in den 6. und wieder in den 1. herunerschalten, Rückwärts geht, Neutral geht ... A/M geht.
    Motorstart -> Getriebefehler und nix geht mehr.

    Woran kann das noch liegen?
    Hier noch das Bild mit dem Fehler, der direkt nach dem Motorstart im Auslesegerät auftrat.
    20190617_085938.jpg
    Geändert von Tronde (17.06.2019 um 11:36 Uhr)
    --
    Gruß
    Tronde
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #6
    Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von Tronde
    Registriert seit
    30.05.2017
    Ort
    Leipzig
    Fahrzeug
    Vivaro A2
    Motortyp
    F6
    Baujahr
    2006
    Ich lese gerade zu dem Problem folgendes:

    "Steuerstromkreis für Magnetventil für Gangschaltsperre offen"

    Wo finde ich das genau? Wie kann ich das prüfen. Irgendein Kabel ist nicht korrekt, richtig? Aber welche kommen in Frage?
    Danke.
    --
    Gruß
    Tronde
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •