Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Reifenwitz

  1. #1
    Benutzer Avatar von Tronde
    Registriert seit
    30.05.2017
    Ort
    Leipzig
    Fahrzeug
    Vivaro A2
    Motortyp
    F6
    Baujahr
    2006

    Reifenwitz

    Moin Gemeinde,

    Ich wollte Euch mal an meinem Frust teil haben lassen.
    Da meine Reifen schon überaltet und langsam auch Alterschwäche zeigten habe ich mir neue im Internet bestellt.
    Nun hatte ich die Reifen recht schnell liegen.

    Rumtelefoniert um irgendwo einen Termin zu bekommen.
    Obwohl noch nicht Reifenwechselwahnsaison ist ist kurzfristig kein Termin zu bekommen. Und wenn: Dann kostet:
    Räder vom Auto runter
    Reifen von Felge runter (4 mal)
    Reifen auf Felge drauf (4 mal)
    Wuchten (4 mal)
    Räder auf Auto drauf
    insgesamt nirgendwo unter 100 Euro.

    Der Quatsch ist ganz schön teuer gewurden.

    Nun habe ich mir also für insgesamt 150 Euro eine komplette Garnitur gekauft um das selbst zu machen. Zuzüglich für 110 Euro einen Kompressor (den ich dann ja auch für andere Sachen nutzen kann).

    Also: voller Elan die alten Reifen runter, die neuen Reifen drauf. Luft drauf ... moment ... die Reifen stehen so blöd in der Felge, dass egal, wie ich diese anfasse, 10 Bar Druckluft sofort an der Seite vorbei pfeift.

    Jetzt habe ich mir nochmal angesehen, was ich da gekauft habe: 205 65R15 ... hm ... laut Tabelle passen die problemlos auf 7J15

    Also habe ich die Reifen und die Felgen zur Werkstatt gebracht, da ich dachte, vielleicht bin ich doch zu doof dazu.
    Aber Werkstattchef sagte mir: Die Reifen passen nicht, hat auch geschaut: Die Reifengröße passt zu den Felgen.

    Jetzt bin ich frustriert und irritiert.

    Ich habe nun also den Verkäufer angeschrieben und der meinte: Sowas kenne er nicht und hat es auch noch nie gehört von seinen Kunden.
    Reklamation beim Hersteller über den Verkäufer ist nun eingeleitet.

    Solange steht mein BOmmel nun leider aufgebockt rum.
    Ich könnte Stückchen brechen.

    So ... das wollte ich nur mal los werden.
    --
    Gruß
    Tronde
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von H.T.
    Registriert seit
    23.04.2017
    Ort
    Bayern/Ostallgäu
    Fahrzeug
    Astra J
    Motortyp
    A16XER
    Baujahr
    2014
    Reifenwitz
    Zitat Zitat von Tronde Beitrag anzeigen
    insgesamt nirgendwo unter 100 Euro.
    Arbeit kostet nun mal Geld, keiner lebt vom Draufzahlen.

    Abgesehen davon, kein Reifenhändler wird vor Freude platzen, wenn du Reifen aus dem Internet montiert haben willst. Das ist das gleiche, als wenn du die Ersatzteile für eine Reparatur selbst mitbringst.
    Das hat bei uns auch mal einer probiert, der flog stante pedes achtkantig raus.
    Mit Ausnahme des großen Brandes von Chicago hat man mir schon alles in die Schuhe geschoben.
    (Al Capone)
    Thanks AstraF1.6_16V Bedankte(n) sich für diesen Beitrag
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  3. #3
    Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von Tronde
    Registriert seit
    30.05.2017
    Ort
    Leipzig
    Fahrzeug
    Vivaro A2
    Motortyp
    F6
    Baujahr
    2006
    Darum geht es ja gar nicht. Ich wäre ja gar nicht zum Reifendienst gekommen, wenn die Reifen in Ordnung gewesen wären. Dann hätte ich das ja selbst hinbekommen.

    Das kann Dir aber auch passieren, wenn Du zum Reifendienst fährst und der dir dann sagt, es dauert noch zwei wochen, die Reifen, die Du bestellt hast sind scheiße.

    Aber danke für deine negative Anteilnahme.
    --
    Gruß
    Tronde
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von H.T.
    Registriert seit
    23.04.2017
    Ort
    Bayern/Ostallgäu
    Fahrzeug
    Astra J
    Motortyp
    A16XER
    Baujahr
    2014
    Reifenwitz
    Zitat Zitat von Tronde Beitrag anzeigen
    habe ich mir neue im Internet bestellt.
    Du verstehst nicht, was ich dir in #2 sagen wollte.
    Wenn du gleich mit den 4 Rädern zum Reifenhändler gefahren wärst und den neue Reifen montieren lässt, dann hättest den Ärger nicht.

    Mit unseren Fahrzeugen arbeite ich seit Jahren mit dem selben Reifenhändler, noch nie gab's Ärger oder Probleme.

    Und das war auch keine "negative Anteilnahme", sondern schlichtweg eine Tatsache. Im Gegenteil, meine Anteilnahme hält sich hier in Grenzen.
    Mit Ausnahme des großen Brandes von Chicago hat man mir schon alles in die Schuhe geschoben.
    (Al Capone)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von AstraF1.6_16V
    Registriert seit
    22.04.2017
    Ort
    Homburg
    Fahrzeug
    Insignia A2
    Motortyp
    B20NHT
    Baujahr
    2016
    Das ist halt die Schattenseite von "Geiz ist Geil". Du hast Müll gekauft und der lokale Reifendealer soll es richten - auf solche Kunden hätte ich auch keinen Bock.
    Das Problem ist, dass der lokale Reifenhändler auch noch Garantie auf seine Arbeit geben muss, sprich wenn du aufgrund mangelhafter Reifenqualität später einen Unfall baust ist der lokale Reifenhändler auch direkt mit in der Verantwortung.
    Vielleicht mal drüber nachdenken
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #6
    Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von Tronde
    Registriert seit
    30.05.2017
    Ort
    Leipzig
    Fahrzeug
    Vivaro A2
    Motortyp
    F6
    Baujahr
    2006
    In Ordnung ... Ihr habt scheinbar nicht verstanden worum es mir hier geht.
    Ja ... Geiz-ist-geil ist nicht immer in Ordnung.

    Aber wenn ich meinen Fuhrpark regelmäßig für diese Preise und dann noch auf unbestimmte Termine besohlen muss. Ehrlich ... dann kann ich auf all die Reifendienste verzichten.
    Ja ... ich habe jetzt den Salat mit meinen falsch gelagerten Reifen.

    Außerdem ... danke für den (unbrauchbaren) Denkanstoss. Das ein Gewerbetreibender auf ALLES was er macht, herstellt, leistet Gewährleistung geben muss, sollte jedem klar sein.
    Aber auch der Verkäufer muss für seinen MIST eben auch mal grade stehen.
    Wenn Ihr ein Brot kauft und das gammelt bereits obwohl das MHD noch nicht ran ist ... dann esst Ihr die doch auch nicht einfach, sondern reklamiert das ... (denke ich zumindest).

    Und wenn eine Fachwerkstatt mal Probleme mit seinen eingekauften Produkten hat reklamieren die das genauso. Das bekommt dann der Endanwender aber meist nicht mit. Oder ... vielleicht habe ich das auch falsch verstanden?

    Hört mal ... Ihr bastelt doch auch alle selbst an Euren Autos. Oder ist das hier nur ein Theorieforum?
    Ob man nun selbst die Bremsen wechselt, oder die Innenausstattung tauscht, oder was auch immer hier regelmäßig instand gesetzt oder verbessert wird, oder ob ich eben die Reifen selbst montiere ... also für mich ist das irgendwie das Gleiche.
    Ich verstehe jetzt den Shitstorm nicht.


    Wahrscheinlich seid Ihr alle die Glücklichen, wo immer alles glatt gegangen ist. Ich beneide Euch.
    'bin halt doch ein Pechvogel ...
    --
    Gruß
    Tronde
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #7
    Administrator Avatar von MarcusOCT
    Registriert seit
    22.04.2017
    Fahrzeug
    Insignia
    Motortyp
    A20DTH
    Baujahr
    2010
    Blog-Einträge
    1
    Reifenwitz
    Thema auf Userwunsch geschlossen.
    Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware. Heißt, Du kannst sie kostenlos nutzen.
    Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. Du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.


    Gruß Marcus
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •