Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 36 von 36

Thema: Bekommt man den Schaden auf der Emailleoberfläche repariert?

  1. #31
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von KL48
    Registriert seit
    08.02.2008
    Fahrzeug
    Golf+, 1.4, 7-G DSG
    Motortyp
    CAXA
    Baujahr
    2012
    Zitat Zitat von Tuba Beitrag anzeigen
    lebend erleben dürfen, von daher scheint's nicht so schlimm um ihn zu stehen.
    Ja, Hauptsache ist, dass er lebt und auch gesund ist.

    Gruß
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    SLP = Stromlaufplan oder auch Schaltplan
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. #32
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von KL48
    Registriert seit
    08.02.2008
    Fahrzeug
    Golf+, 1.4, 7-G DSG
    Motortyp
    CAXA
    Baujahr
    2012
    Ich habe mir jetzt eine neue Packung UHU-Emaille bestellt und auch eine kleine Flasche Abtönpaste (Konzentrat) besorgt. Ich denke mal, dass ich bei der Verwendung von dem Abtönkonzentrat, nur eine geringe Menge benötige und so die Eigenschaften der UHU-Emaille nur wenig beeinträchtige.
    Sonst habe ich kein weiteres abtönbares Reparaturmittel gefunden.

    Zitat Zitat von Sepp Beitrag anzeigen
    Na gut, dann darfst du auch mal schauen, ob hier alles da ist...
    Wie genau bekommst du die Zenith reguliert?

    Gruß
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    SLP = Stromlaufplan oder auch Schaltplan
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  3. #33
    Erfahrener Benutzer Avatar von Sepp
    Registriert seit
    30.04.2017
    Ort
    Scharten, Oberösterreich
    Fahrzeug
    Omega B
    Motortyp
    Y22XE
    Baujahr
    2000
    Zitat Zitat von KL48 Beitrag anzeigen
    Wie genau bekommst du die Zenith reguliert?
    Die hatte ich nur kurz von einem Verwandten einer Arbeitskollegin. Da ging es nicht darum, sie durch die Chronometerprüfung zu bringen, sondern dass sie überhaupt wieder "normal" läuft und nicht ständig stehenbleibt. Ist so wie ich es in Erinnerung habe nur ein Erbstück mit Erinnerungswert und wird auch nicht getragen.

    Mangels Zeitwaage bleibt mir ja nur die Möglichkeit über Handyapps einen groben Richtwert zu bekommen bzw. halt (bei meiner eigenen Uhr) aufgrund der tatsächlichen Abweichung im Alltag nach ein paar Tagen wieder nachzujustieren.

    Gruß, Sepp
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #34
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von KL48
    Registriert seit
    08.02.2008
    Fahrzeug
    Golf+, 1.4, 7-G DSG
    Motortyp
    CAXA
    Baujahr
    2012
    Meine Zeitwaage ist von meinen Kollegen (mit unterschiedlicher Beteiligung) gebaut worden.
    Das Prinzip und die Software ist aus dem Internet.
    Ich nutze sie auch nur für eine Voreinstellung, denn die Feineinstellung muss man nach den Trageeigenschaften regulieren. Wird sie den ganzen Tag getragen oder liegt sie viele Stunden am Tag. Auch die Temperatur und die Ablagestellung beeinflussen den Gang.
    Ich habe z.B. eine Uhr mit 28.800 Halbschwingungen in der Stunde. Das sind 691.200 am Tag oder 8 in der Sekunde.
    Zur Zeit läuft sie mit 5 Sek. Vorlauf (*24 Stunden) und das werde ich so lassen. Als Referenz nehme ich immer die Zeit vom selben Funkwecker.

    Gruß
    Geändert von KL48 (15.05.2020 um 16:24 Uhr) Grund: *Nachtrag
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    SLP = Stromlaufplan oder auch Schaltplan
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #35
    Erfahrener Benutzer Avatar von Sepp
    Registriert seit
    30.04.2017
    Ort
    Scharten, Oberösterreich
    Fahrzeug
    Omega B
    Motortyp
    Y22XE
    Baujahr
    2000
    Das ist ein guter Wert, da würde ich auch nichts nachregulieren. Und immer lieber etwas Vorlauf als umgekehrt. Lässt sich leichter korrigieren. Und 5 Sekunden Abweichung, das kannst du auch bei mancher billigen Quartzuhr haben. Rechne das mal um, das sind 40 Halbschwingungen bei insgesamt 691.200, also nur 0,0057 %. Ich bin immer wieder fasziniert, welche Präzision mit rein mechanischen Mitteln erreicht werden kann. Und ich nehme an, da reden wir noch nicht mal von eine Tourbillon. Wobei ich das eher als technische Raffinesse sehe denn eine Notwendigkeit, um die Genauigkeit zu erhöhen.

    Gruß, Sepp
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #36
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von KL48
    Registriert seit
    08.02.2008
    Fahrzeug
    Golf+, 1.4, 7-G DSG
    Motortyp
    CAXA
    Baujahr
    2012
    Meine Reparatur-Emaille lässt auf sich warten.

    Zitat Zitat von Sepp Beitrag anzeigen
    da reden wir noch nicht mal von eine Tourbillon
    Ja, eine edle Tourbillon würde mir auch gefallen, aber da gibt es ja das Preishindernis.
    Für einen Blick auf die Unruh, muss man bei meinen Uhren das Gehäuse öffnen oder durch den Glasboden schauen.

    GUB.JPG Von 1968

    NOMOS.JPG

    Union.JPG Foto durch den Glasboden

    Gruß
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    SLP = Stromlaufplan oder auch Schaltplan
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •