Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Temperaturgeber Kühlmittel-Temperaturanzeige

  1. #1
    Neuer Benutzer Avatar von General
    Registriert seit
    25.04.2017
    Ort
    Regenstauf
    Fahrzeug
    Omega B
    Motortyp
    X30XE
    Baujahr
    1998

    Frage Temperaturgeber Kühlmittel-Temperaturanzeige

    Hallo,

    kann mir jemand sagen wo beim X30XE-Motor der Temperaturgeber für die Kühlmittel-Temperaturanzeige in Instrument sitzt (am liebsten mit Foto). Weil mein Problem ist das die Anzeigennadel meistens unten liegt und nur manchmal kurzzeitig etwas anzeigt. Das komische ist das die Temperaturanzeige sich manchmal beim Gas geben und bremsen verändert!

    Vielen Dank schonmal!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. #2
    Administrator Avatar von MarcusOCT
    Registriert seit
    22.04.2017
    Fahrzeug
    Insignia
    Motortyp
    A20DTH
    Baujahr
    2010
    Hi,
    der sitzt in der Kühlmittelbrücke unter der Ansaugbrücke.
    https://www.opel-problemforum.de/showthread.php?t=80
    Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware. Heißt, Du kannst sie kostenlos nutzen.
    Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. Du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.


    Gruß Marcus
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von General
    Registriert seit
    25.04.2017
    Ort
    Regenstauf
    Fahrzeug
    Omega B
    Motortyp
    X30XE
    Baujahr
    1998
    Sehr gut dann weiß ich zumindest schonmal wo ich suchen muss.
    Hast du vielleicht Erfahrungswerte ob man da ohne größere Ausbauten dran kommt?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #4
    Administrator Avatar von MarcusOCT
    Registriert seit
    22.04.2017
    Fahrzeug
    Insignia
    Motortyp
    A20DTH
    Baujahr
    2010
    Hi,
    Ansaugbrücke muß runter.
    Ist schon etwas Schrauberei
    Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware. Heißt, Du kannst sie kostenlos nutzen.
    Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. Du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.


    Gruß Marcus
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #5
    Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von General
    Registriert seit
    25.04.2017
    Ort
    Regenstauf
    Fahrzeug
    Omega B
    Motortyp
    X30XE
    Baujahr
    1998
    Bevor ich da das Schrauben anfange, kann man da vielleicht vorher einen Instrumententest machen wie das zum Beispiel bei BMW und auch anderen Herstellern geht. Also das mal alle Lämpchen an- und ausgehen und die Anzeigen einmal auf Anschlag und zurück laufen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #6
    Neuer Benutzer Avatar von V8Cowboy
    Registriert seit
    23.04.2017
    Ort
    Kirchschlag i.d.B.W.
    Fahrzeug
    Omega B
    Motortyp
    Y32SE
    Baujahr
    2001
    Blog-Einträge
    1
    Zumindest beim Facelift konnte ich diverse Tachoelemente mit OPCOM testen, weiß aber nicht ob die Temperaturanzeige dabei war.

    Klar es ist etwas Schrauberei, aber nicht sooooo wild, sind im Endeffekt nur paar Schrauben und entsprechende Vorsicht, dass dir keine in den Motor fällt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #7
    Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von General
    Registriert seit
    25.04.2017
    Ort
    Regenstauf
    Fahrzeug
    Omega B
    Motortyp
    X30XE
    Baujahr
    1998

    Lösung

    Dann schreibe ich noch was ich gemacht hab um das ganze abzuschliessen.
    Erstmal hab ich die Kühlmittel-Temperaturanzeige mit dem OP-COM gestestet, hat funktioniert.
    Dann kann man wenn man etwas geschickt ist und am besten ein Endoskop hat von unten an den Fühler kommen,
    dabei hab ich gesehen das der Stecker nicht richtig drauf war. Einfach wieder fest drauf gesteckt und die Anzeige geht wieder!
    Thanks MarcusOCT Bedankte(n) sich für diesen Beitrag
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #8
    Administrator Avatar von MarcusOCT
    Registriert seit
    22.04.2017
    Fahrzeug
    Insignia
    Motortyp
    A20DTH
    Baujahr
    2010
    Kleine Ursache, große Wirkung
    Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware. Heißt, Du kannst sie kostenlos nutzen.
    Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. Du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.


    Gruß Marcus
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •