Thanks Thanks:  0
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 31

Thema: Klappern hinten rechts

  1. #1
    Neuer Benutzer Avatar von Daniel16121980
    Registriert seit
    24.04.2017
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Fahrzeug
    Astra-G
    Motortyp
    X16SZR
    Baujahr
    1999

    Klappern hinten rechts

    Hallo,
    wie im Titel steht, geht es bei meinem Astra G um ein nervtötendes Klappern im Innenraum, welches von hinten rechts kommt. Etwa der Bereich, wo auf der aussenseite der Tankdeckel sitzt. Habe schon einige Sachen ausprobiert, von denen aber keine eine abhilfe schaffen konnte. Als da wären: Verkleidung demontieren (innen) und alles was das klappern verursachen könnte (Kabel, Schläuche etc.) mit Klebeband festgeklebt. Das selbe in der Heckklappe, nach entfernen der Plastikverkleidung. Von aussen wurden die Federn kontrolliert, welche Gottseidank nicht gebrochen sind. Die Stoßdämpfer sind auch fest und nicht undicht. Jedenfalls habe ich gestern festgestellt, das am rechten Scharnier der Hecklappe, wenn man diese etwas hin und her rüttelt, spiel ist. Links absolut nicht.

    Ist es wahscheinlich das dieses klappern daher rühren könnte und wenn ja, muss dann alles ersetzt werden oder nur der Bolzen ? Das Scharnier Karosserieseitig kostet alleine schon über 30,- Euro. Ist sicherlich nicht viel, aber wenn es nur am Bolzen läge, wäre es ja nicht nötig. Hat jemand diesen Fall schonmal gehabt und kann mir Sagen, wie es jetzt am besten wäre, weiter vorzugehen ?

    Gruß
    Daniel16121980
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. #2
    Administrator Avatar von MarcusOCT
    Registriert seit
    22.04.2017
    Fahrzeug
    Insignia
    Motortyp
    A20DTH
    Baujahr
    2010
    Hi,
    kenne den Aufbau grad nicht. Evtl. ist es ja wie an den Türfangbändern, da geht ja auch ab und an eine Kunststoffhülse kaputt und dann knackt es.
    Möglich das es bei dir hinten auch so aufgebaut ist.
    Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware. Heißt, Du kannst sie kostenlos nutzen.
    Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. Du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.


    Gruß Marcus
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von Daniel16121980
    Registriert seit
    24.04.2017
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Fahrzeug
    Astra-G
    Motortyp
    X16SZR
    Baujahr
    1999
    Danke Marcus. Leider ist das nicht das Problem. Hab gestern mal die 2 Bolzen der Heckklappenscharniere gewechselt. Leider war das nicht die Ursache. Also wird es mit den Scharnieren offensichtlich nichts zu tun haben. Wär ja auch zu einfach gewesen Werde versuchen die nächste Woche den Kofferraum nochmal um einiges zu "Entkernen" und hoffe dabei vielleicht doch noch irgendwann den Verursacher zu finden.

    Gruß
    Daniel16121980
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #4
    Administrator Avatar von MarcusOCT
    Registriert seit
    22.04.2017
    Fahrzeug
    Insignia
    Motortyp
    A20DTH
    Baujahr
    2010
    Hi Daniel,
    was mir noch einfällt ist dieser Gummipuffer an der Heckklappe.
    Die sind beide noch dran bei dir?
    Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware. Heißt, Du kannst sie kostenlos nutzen.
    Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. Du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.


    Gruß Marcus
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #5
    Benutzer Avatar von Der LI
    Registriert seit
    23.04.2017
    Ort
    Saxony-Stop
    Fahrzeug
    Astra F GL / MJ '95
    Motortyp
    C14NZ
    Baujahr
    9/94
    Die kann man auch etwas herausdrehen, wenn nötig, damit der Schließzapfen stramm im Schloß liegt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #6
    Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von Daniel16121980
    Registriert seit
    24.04.2017
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Fahrzeug
    Astra-G
    Motortyp
    X16SZR
    Baujahr
    1999
    Hallo Ihr beiden,

    Ja die Gummipuffer sind beide noch dran. Habe diese auch schon verstellt von "Heckklappe so stramm, das sie fast nicht mehr schließt" bis "Heckklappe so entspannt, das sie beim öffnen nicht hochspringt" also sprich, Gummipuffer soweit raus bis die Klappe gerade noch so schließen kann und auch ganz rein. Das Klappern war damit leider auch nicht zu beseitigen. Man hat von der geräuschstärke her noch nicht mal einen Unterschied gehört. Es war in beiden Fällen gleich stark vorhanden.

    Gruß
    Daniel16121980
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #7
    Administrator Avatar von MarcusOCT
    Registriert seit
    22.04.2017
    Fahrzeug
    Insignia
    Motortyp
    A20DTH
    Baujahr
    2010
    Hi,
    hast mal geschaut ob der Bremssattel fest ist oder die Beläge vernünftig drin?
    Beim Insignia gab es da mal was, das der sattel spiel hatte und dadurch geklappert hat.
    Ansonsten fällt mir noch die Rückbankhalterung ein.
    Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware. Heißt, Du kannst sie kostenlos nutzen.
    Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. Du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.


    Gruß Marcus
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #8
    Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von Daniel16121980
    Registriert seit
    24.04.2017
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Fahrzeug
    Astra-G
    Motortyp
    X16SZR
    Baujahr
    1999
    Ja Bremssattel und Beläge sind in Ordnung. Die Rückbankhalterung muss ich mal Inspizieren. Meinst du die Verriegelung oben an der Seite oder die Verschraubung unter dem Sitz ?

    Gruß
    Daniel16121980
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #9
    Benutzer Avatar von Der LI
    Registriert seit
    23.04.2017
    Ort
    Saxony-Stop
    Fahrzeug
    Astra F GL / MJ '95
    Motortyp
    C14NZ
    Baujahr
    9/94
    Ist das Klappern denn permanent vorhanden, oder tritt es nur bei Bodenwellen/Schlaglöchern auf?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #10
    Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von Daniel16121980
    Registriert seit
    24.04.2017
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Fahrzeug
    Astra-G
    Motortyp
    X16SZR
    Baujahr
    1999
    Ich würde eher Sporadisch sagen, allerdings doch ziemlich häufig. Bei Bodenwellen / Schlaglöchern mal Ja mal Nein. Das ist ja das komische. Mal hört man es bei Unebenheiten mehr und mal gar nicht. Ich kann leider nicht Sagen: Bei diesen Gegebenheiten immer und bei jenen nie.

    Gruß
    Daniel16121980
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •