• Tag Cloud

  • Sportliche Opel mit Prominenz auf Taunus-Tour

    bisher unbekannter Fehler der HD-Pumpe-opad-jpgÜber ein halbes Dutzend sportliche Autos aus der Markengeschichte schickt Opel bei der „Klassik Tour Kronberg“ (29.–31.8.2019) durch den Taunus. Die Fahrzeuge sind größtenteils prominent besetzt. Opel-Chef Michael Lohscheller lenkt einen 230 PS starken Diplomat B von 1975 aus der Opel-Classic-Sammlung. Kommunikationschef Harald Hamprecht ist mit seinem privaten 1972er Opel GT dabei. Darüber hinaus sind Schauspieler und Regisseur Detlef Buck im Ascona A von 1975 sowie TV-Star Jeanette Hain („Die Cellistin“) im Opel Manta A mit 90 PS am Start.

    Unter den insgesamt 105 gemeldeten Fahrzeugen sind dann noch ein 240 PS starker Opel Ascona B 400 – mit diesem Modell holten Walter Röhrl und Christian Geistdörfer 1982 die Rallye-WM nach Rüsselsheim –, ein Manta B GSi (Baujahr 1988, 110 PS) und ein Corsa GSi (Baujahr 1989, 98 PS) dabei.

    Der Prolog der Veranstaltung führt am Donnerstag, 29. August, von Eschborn (ab 19 Uhr) zum Opel-Zoo. Am Freitag fahren die Teilnehmer von Oberursel über Koblenz zurück nach Eschborn. Am Finaltag sind Start (ab 9 Uhr) und Ziel (ab 16.30 Uhr) auf dem Epinayplatz in Oberursel, der Mittagsstopp zwischen 11.30 und 14 Uhr erfolgt bei Opel in Rüsselsheim. Das Adam-Opel-Haus wird für Zuschauer sowie Passanten geöffnet sein. Neben einem kulinarischen Angebot gibt es einige Fahrzeugstudien aus Rüsselsheim zu sehen, etwa den Opel CD. (ampnet/jri)