• Tag Cloud

  • 120 Jahre Automobilbau: Opel sagt Danke

    Meriva tropft und finde keine Ursache-120-jpg2019 wird bei Opel groß gefeiert: Der Hersteller aus Rüsselsheim blickt dann auf 120 Jahre Automobilbau zurück. Flankiert wird der runde Geburtstag von Sondermodellen und der europaweiten 360-Grad-Kampagne „Opel. Geboren in Deutschland. Gebaut für uns alle“. Ab 25. Dezember laufen TV-, Funk- und Social Media-Spots, mit denen sich Opel vor allem bei seinen Kunden bedankt. „Danke Europa – für Deine unzähligen Abkürzungen. Für Deine dunklen Tage. Für Deine holprigen Straßen. Für jeden klitzekleinen Parkplatz. Du bringst uns dazu, großartige Autos für alle zu entwerfen“, fasst eine Stimme aus dem Off die Bilder zusammen.

    Mit einem Augenzwinkern stellt die erstmals mit der neugegründeten Agentur McCann / Velocity entwickelte Kampagne auf opel.de sowie allen anderen Kanälen dar, wie die Opel-Ingenieure stets Antworten auf Herausforderungen finden. Dazu gehören zum Beispiel die blendfreien Intelli-Lux-LED-Matrix-Scheinwerfer von Insignia, die Infotainmentsysteme und die von der Aktion Gesunder Rücken (AGR) zertifizierten ergonomischen Aktiv-Sitze sowie der leichtgängige City-Modus der Lenkung.

    Die bereits bestellbaren Sondermodelle „120 Jahre“ der Baureihen Adam, Karl, Corsa, Astra, Crossland X, Mokka X und Grandland X sowie Zafira und Insignia verfügen serienmäßig über viele dieser und anderer Technologien. Sie werden als zentraler Bestandteil der crossmedialen Kampagne im TV genauso wie Online und zum Jahresbeginn 2019 auch in Printmagazinen sowie auf großflächigen Plakaten beworben. Darüber hinaus laufen die Kampagnenbotschaften bei Bundesliga-Heimspielen der langjährigen Opel-Partner Borussia Dortmund 09 und 1. FSV Mainz 05 auf den Stadionbanden – das nächste Mal bereits beim morgigen Bundesliga-Topspiel Borussia Dortmund gegen Borussia Mönchengladbach. (ampnet/jri)