• Tag Cloud

  • Neue Infotainmentgeneration bei Opel

    -int-jpgOpel hat eine neue Generation von Infotainmentsystemen entwickelt. „Multimedia Radio“ und „Multimedia Navi Pro“ mit bis zu acht Zoll großem Farb-Touchscreen feiern in der zweiten Jahreshälfte im Insignia Premiere. Darüber hinaus profitiert der Fahrer von einem übersichtlich angeordneten, hochauflösenden Fahrerinfodisplay, beim Multimedia Navi Pro kommt optional noch ein Head-up-Display hinzu.

    Die Vernetzung im Opel Insignia ist ganz klassisch via Bluetooth und USB genauso möglich wie über Apple Carplay und Android Auto kompatible Geräte. Dabei lassen sich bis zu zwei Smartphones gleichzeitig an die neuen Systeme koppeln. Zu den Funktionen des neuen Navigationssystems zählen vernetzte Navigationsdienste mit optimierten Points of Interest und Zielsuchen ebenso wie Verkehrsmeldungen sowie Informationen zu Kraftstoffpreisen und Parkmöglichkeiten in Echtzeit – ausgerichtet nach Zielort und Online-Kartenaktualisierungen. Durch 3-D-Navigation, eine durchgängige Zoom-Funktion und fließendes Scrolling wird die Zielführung für den Fahrer komfortabler.

    Über das Smartphone mit dem Internet verbunden wird die Verkehrsinfo von unterschiedlichen Quellen gespeist (RTT = Real Time Traffic). Verkehrsfluss und Bedingungen werden so nahezu in Echtzeit aktualisiert und in die Routenführung integriert. Auf diese Weise kann das System noch präziser und aktueller vor möglichen Staus oder Unfällen warnen. Dazu zeigt es, welche Streckenabschnitte von Verzögerungen betroffen sind und welche Ursachen dies haben könnte.

    Für eine intuitive Bedienbarkeit haben die Entwickler Multimedia Radio und Multimedia Navi Pro so designt, dass der direkte Zugriff zu den wichtigsten Funktionen wie Radio, Telefon und Navigation auf den ersten Blick über den Hauptbildschirm erfolgen kann. Der Fahrer kann das Infotainment-System mit vom Tablet gewohnten Wisch-Gesten ebenso bedienen wie über Schalter am Lenkrad. Das Multimedia Navi Pro lässt sich darüber hinaus auch per Sprachbefehl steuern.

    Um den Opel Insignia voll und ganz auf die jeweilige Person am Lenkrad auszurichten, bietet das Multimedia-Navi-Pro-System der nächsten Generation zahlreiche Personalisierungsmöglichkeiten. Bis zu fünf Fahrer können ihr eigenes User-Profil anlegen, das dann individuelle Funktionen wie verschiedene Klimatisierungs- und Toneinstellungen für die Lautsprecher bereithält. Favorisierte Zielorte und Points of Interest werden genauso wie die Lieblingssongs im persönlichen Profil gespeichert. Das Angebot wird in Zukunft um auf dem persönlichen Fahrstil beruhende Such- und Routenoptionen erweitert.

    Die neue Infotainmentgeneration wird anschließend in weiteren Opel-Modellen Einzug halten. (ampnet/jri)