• Tag Cloud

  • Opel Connect ersetzt Opel Onstar

    Wechsel des Steckers vom Nockenwellensensor beim X20XEV-Motor-os-jpgOpels Konnektivitätsdienst Onstar wird Ende 2020 auslaufen. Er basiert noch auf Technologien von General Motors, nun aber hat PSA das Sagen in Rüsselsheim – und der deutsche Hersteller wird nach und nach auf die digitalen Dienstleistungen der neuen Konzernmutter umgestellt.

    Die neuen Konnektivitäts-Services werden unter dem Namen Opel Connect ab Anfang 2019 in Pkw und leichten Nutzfahrzeugen der Marke Einzug halten. Eines der ersten Modelle wird die nächste Corsa-Generation sein. Neben dem Fahrzeugnotruf zählen zum Leistungsportfolio von Opel Connect auch die vernetzte Navigation, Fahrzeugdiagnose, Diebstahl-Notfallservice, Zugriffsmöglichkeiten per Fernsteuerung und Flottenmanagement-Funktionen ebenso wie die Vernetzung via Apple Carplay und Android Auto. Bis 2024 soll Opel Connect für die gesamte Modellpallette zur Verfügung stehen. (ampnet/jri)