Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: VA-Bremse einseitig heiß

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    25.02.2019
    Fahrzeug
    Astra G Caravan
    Motortyp
    Z16SE
    Baujahr
    2001

    VA-Bremse einseitig heiß

    Hallöli ringsrum,

    ich habe ein Problem mit meiner S-Bremse links, die mich neulich nach Fahrtende daheim beim Aussteigen schon aus relativ großer Entfernung sehr warm und blau anstrahlte, während die rechte Seite normal temperiert war. Ein entsprechender Geruch hatte mich schon vorgewarnt. Also habe ich bei nächster Gelegenheit den Wagen hochgebockt und nachgeguckt. Der Kolben ließ sich mit üblichem Kraftaufwand zurückdrücken und der Sattel samt Belägen war danach problemlos in axialer Richtung zu verschieben. Nach zwei problemlosen Tagen war der Ärger wieder da und danach habe ich die etwas größere Aktion gestartet. Dabei den Kolben mehrere Male zurückgedrückt und wieder angepresst, danach die Bolzen raus, gesäubert und in Längsrichtung mit feinem Schleif-Papier geglättet, die Schiebehülsen mit Silikonöl geschmiert, die Anlageflächen der Belagträger am Sattel geschmiert und alles wieder zusammen gebaut. Erfolg gleich null, denn nach wenigen Kilometern Probefahrt mit Bremsbenutzung rauchte es beim Ampelhalt aus dem Radkasten. In den Folgetagen war dann erstmal wieder Ruhe bzw. Kälte.
    Ein altgedienter Kfz-ler gab mir den Tip, mal nach dem Spiel der HBZ-Kolbenstange zu gucken und ich erinnerte mich, dieses beim F-Astra meiner Tochter mal gemacht zu haben.
    Ein Tauchgang unter das Armaturenbrett war aber ergebnislos und auch der Blick ins Bilderbuch beim FOH zeigte, dass es beim G keine Einstellmöglichkeit gibt - der BKV und die Kolbenstange zum Pedal ist eine Einheit. Der dortige Schraubär erinnerte sich an einen Fall, wo der ABS-Block für einen zubleibenden Bremssattel verantwortlich war und gab mir den Tip, die Durchlässigkeit der Bremsschläuche (evtl innen gequollen) zu prüfen, bevor ich eine Reparatur starte, die den Wiederbeschaffungswert des Autos übersteigt.

    Hat jemand eine Idee, wonach ich noch gucken könnte, bevor ich das Auto tausche?

    Dank im Voraus und Grüßle

    HJS
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von Der LI
    Registriert seit
    23.04.2017
    Ort
    Saxony-Stop
    Fahrzeug
    Astra F GL / MJ '95
    Motortyp
    C14NZ
    Baujahr
    9/94
    Zitat Zitat von joe1952 Beitrag anzeigen
    ...Bremsschläuche (evtl innen gequollen)...
    War auch mein erster Gedanke.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.04.2017
    Fahrzeug
    Vectra A
    Motortyp
    X16SZ
    Baujahr
    1995
    Klemmen die Bremsklötze in der Führung durch Korrossion, ist die Bremsanlage richtig zusammengebaut? Wenn die Bremse hieß ist, dreht dann das Rad schwer und/oder tritt unter Druck stehende Bremsflüssigkeit aus, wenn du den Entlüfternippel öffnest? Letzteres würde auf Rückflussbehinderung deuten.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #4
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    25.02.2019
    Fahrzeug
    Astra G Caravan
    Motortyp
    Z16SE
    Baujahr
    2001
    Bremsklötze sind gut gängig und reichlich Opel-Schrauberfahrung seit E-Kadett (und viele andere Marken vorher) und Kontrolle in diversen Bilderbüchern sollten Montagefehler eigentlich ausschließen. Was ich nicht gemacht habe (mangels zeitlich unbegrenztem Zugriff auf eine Bühne) ist die sofortige Kontrolle in noch heißem Zustand. Was aber auffiel, war der leichte Ruck am Ende des (dann nicht mehr echten) Ausrollens - das würde auf angelegte Beläge hinweisen. Auf Verdacht habe ich den Bremsschlauch auf der betroffenen (linken) Seite gewechselt - auf der anderen habe ich erst einmal darauf verzichtet, weil der Schraubnippel zur Bremsleitung vom Vorbesitzer völlig rund gedreht wurde. Entweder muss ich da mit der Gripzange ran oder erst mal mit dem Bördelgerät üben, bevor ich das letzte Stück Bremsleitung tausche (ist natürlich vorne rechts - also das blödeste Stück im ganzen Auto - quer vor der Spritzwand über dem Fahrschemel durch den ganzen Motorraum). Am aufsteigenden Teil der Leitung im Radkasten ist etwas Platz, um dort zu trennen, zu bördeln und ein neues Stück anzusetzen, wenn die Gripzange nicht packt. Da ich das Auto aber immer brauche, muss genug Zeit sein, um Luft für ungeplante Zusatzaktionen zu haben.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.04.2017
    Fahrzeug
    Vectra A
    Motortyp
    X16SZ
    Baujahr
    1995
    na bei reichlich Erfahrung ist das für dich ja ein Klacks. Du machst das dann schon.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #6
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    25.02.2019
    Fahrzeug
    Astra G Caravan
    Motortyp
    Z16SE
    Baujahr
    2001
    Ja - zumindest werde ich mich darum bemühen. Und bei offenen Fragen und Problemen gibt es ja immerhin noch Foristi, die mir mit sachdienlichen Hinweisen weiter helfen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.04.2017
    Fahrzeug
    Vectra A
    Motortyp
    X16SZ
    Baujahr
    1995
    er war stets bemüht ...
    Thanks Tuba Bedankte(n) sich für diesen Beitrag
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #8
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    25.02.2019
    Fahrzeug
    Astra G Caravan
    Motortyp
    Z16SE
    Baujahr
    2001
    Genau, lieber Torxer,
    wäre doch auf Dauer langweilig, wenn nun wirklich jeder gottgleich und ohne Bemühen ein Problem per Fingerschnips lösen könnte. Außerdem wäre dann ja auch der Name vom Forum falsch ;o)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #9
    Moderator Avatar von Tuba
    Registriert seit
    22.04.2017
    Ort
    NRW
    Fahrzeug
    SuperB-Combi
    Motortyp
    CFFB
    Baujahr
    2018
    Kann ja nicht jeder so sein wie ich ...

    *duck*
    --
    Wie beim Lotto: Alle Angaben in meinen Postings ohne Gewähr ;-)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •