Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 29 von 29

Thema: Turbo-Ausfall auf Großglockner

  1. #21
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.04.2017
    Fahrzeug
    Vectra A
    Motortyp
    X16SZ
    Baujahr
    1995
    Seltsam, dass diese Version nirgends in den übrigen Opel Unterlagen genannt wird. Von Schweden/Schweiz Versionen gab es einige, aber die Leistung änderte sich dadurch nicht. Wodurch wurde denn die Leistung reduziert. habe in den original Ersatzteilkatalogen bislang keine Unterschiedlichen Versionen entdecken können
    Geändert von Torxikologe (17.09.2020 um 11:45 Uhr)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. #22
    Erfahrener Benutzer Avatar von Der LI
    Registriert seit
    23.04.2017
    Ort
    Saxony-Stop
    Fahrzeug
    Astra F GL / MJ '95
    Motortyp
    C14NZ
    Baujahr
    9/94
    Im TIS2000 gibt es einige Hinweise [ab MJ '97]:

    001.jpg 002.jpg

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Torxikologe Beitrag anzeigen
    ...Wodurch wude denn die Leistung reduziert...
    Vermutlich durch unterschiedliche Kennfelder in den Steuergeräten [s.o.].
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  3. #23
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.04.2017
    Fahrzeug
    Vectra A
    Motortyp
    X16SZ
    Baujahr
    1995
    Im Ersatzteilkatalog gibt es nur ein Steuergerät mit Programmspeicher, aber NML (6237654)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #24
    Erfahrener Benutzer Avatar von Der LI
    Registriert seit
    23.04.2017
    Ort
    Saxony-Stop
    Fahrzeug
    Astra F GL / MJ '95
    Motortyp
    C14NZ
    Baujahr
    9/94
    Steuergerät X14NZ.jpg Steuergerät X14NZ[2].jpg

    Die Steuergeräte sind alle nicht mehr lieferbar.

    - - - Aktualisiert - - -

    Den X14NZ gab es erst ab Modelljahr 1997 [verbesserter Kat], aber auch schon vorher wurde bei den Steuergeräten vom C14NZ zwischen 'Österreich' und 'nicht Österreich' unterschieden.

    C14NZ vor 1997.jpg
    Thanks Torxikologe Bedankte(n) sich für diesen Beitrag
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #25
    Erfahrener Benutzer Avatar von Sepp
    Registriert seit
    30.04.2017
    Ort
    Scharten, Oberösterreich
    Fahrzeug
    Omega B
    Motortyp
    Y22XE
    Baujahr
    2000
    Nicht zu kompliziert denken - wir reden hier von einem Kadett...

    Das war soweit ich mich erinnere eine ganz simple Sache mit irgend einer Drossel. Konnte auch relativ leicht zurückgebaut werden. Bin mir nicht mehr sicher, aber ob nicht einfach die Luftzufuhr künstlich zugeschnürt wurde.

    Gruß, Sepp
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #26
    Erfahrener Benutzer Avatar von Heinzel
    Registriert seit
    06.05.2017
    Fahrzeug
    Astra G Caravan
    Motortyp
    Z20LET
    Baujahr
    2003
    Zitat Zitat von Sepp Beitrag anzeigen
    Nicht zu kompliziert denken - wir reden hier von einem Kadett...
    eh schon off topic:
    Genau mein Reden
    bei einem Kadett geht kompliziert gar nicht, deswegen fahr ich einen, im Übrigen mit Österreich-tauglichen 55 PS

    Gruß Heinzel
    Gruß Heinzel

    It's 106 miles to Chicago we got a full tank of gas, half a pack of cigarettes, its
    dark and we're wearing sunglasses.. hit it!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #27
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.04.2017
    Fahrzeug
    Vectra A
    Motortyp
    X16SZ
    Baujahr
    1995
    Zitat Zitat von Heinzel Beitrag anzeigen
    eh schon off topic:
    Genau mein Reden
    bei einem Kadett geht kompliziert gar nicht, deswegen fahr ich einen, im Übrigen mit Österreich-tauglichen 55 PS

    Gruß Heinzel
    Es gab damals schon Leute, die dennoch mit dieser Technik überfordert waren. Wie das realisiert wurde, hätt mich dennoch interessiert. An die Kennfelder dachte ich auch schon. Es war mir jedoch zu müßig, das Archiv nach alten Unterlagen zu durchforsten und erst keine schlüssige Antwort zu bekommen. Ob das jetzt OT ist, ist mir ziemlich egal.
    Geändert von Torxikologe (18.09.2020 um 06:45 Uhr)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #28
    Erfahrener Benutzer Avatar von Sepp
    Registriert seit
    30.04.2017
    Ort
    Scharten, Oberösterreich
    Fahrzeug
    Omega B
    Motortyp
    Y22XE
    Baujahr
    2000
    So, in den Weiten des Internets habe ich da im Kadett-Forum was gefunden. Das war einfach vorne an der Ansaugöffnung montiert. Hier der Link zum Originalbeitrag (es geht hier zwar um den D-Kadett, die Bilder beziehen sich aber auf den E-Kadett mit dem 1.4i Motor):

    Mein neuer Kadett D 1,6 SR - Seite 5 - Kulturgut Kadett D - Kadett-Forum.de

    Und hier die Bilder mit dem Genehmigungsbescheid:

    IMG_1693.jpg IMG_1694.jpg IMG_1695.jpg

    Das Teil stammte vermutlich aus dem nächsten Baumarkt...

    Gruß, Sepp
    Geändert von Sepp (18.09.2020 um 10:50 Uhr)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #29
    Erfahrener Benutzer Avatar von Heinzel
    Registriert seit
    06.05.2017
    Fahrzeug
    Astra G Caravan
    Motortyp
    Z20LET
    Baujahr
    2003
    Zitat Zitat von Torxikologe Beitrag anzeigen
    Gruß Heinzel
    Es gab damals schon Leute, die dennoch mit dieser Technik überfordert waren. Wie das realisiert wurde, hätt mich dennoch interessiert.
    Das waren die, die den Choke rausgezogen haben und dann die Handtasche drangehängt
    Ist echt passiert, kein Witz...
    Gruß Heinzel

    It's 106 miles to Chicago we got a full tank of gas, half a pack of cigarettes, its
    dark and we're wearing sunglasses.. hit it!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •