Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: P0443 - keine Spannung am Stecker

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Avatar von renssak
    Registriert seit
    23.04.2017
    Ort
    Overath
    Fahrzeug
    Astra G
    Motortyp
    Z18XE
    Baujahr
    2001

    P0443 - keine Spannung am Stecker

    Hallo zusammen,
    lang, lang ist´s her, dass ich das letzte mal hier war. Mein Astra lief auch lange problemlos.
    Jetzt ist es aber doch mal wieder so weit....

    MKL leuchtet und im Fehlerspeicher steht:
    P0443 - (4) Kraftstoff Verdunstungs-System Regulationsventil offen - Vorhanden

    Eben habe ich mal nachgesehen.
    Wenn ich richtig liege, dann sitzt das Ventil direkt hinter dem Luftfilterkasten.

    Das Ventil "klackt", wenn ich 12 V ans Ventil anlege. --> Ventil wahrscheinlich in Ordnung
    Wenn ich den Motor starte, dann liegt am Stecker keine Spannung an.
    Müsste dort SOFORT nach Motorstart (Motor ist warm) eine Spannung anliegen oder passiert das erst nach einer gewissen Zeit?

    Außer dass die MKL an ist habe ich keine Probleme.
    Der Wagen läuft problemlos im Benzin- und LPG-Betrieb.

    Noch irgendwelche Tipps.

    Viele Grüße
    Martin
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. #2
    Administrator Avatar von Astraracer87
    Registriert seit
    10.08.2004
    Ort
    Limburg an der Lahn
    Fahrzeug
    Astra H Caravan OPC
    Motortyp
    Z20LEx
    Baujahr
    2006
    P0443 - keine Spannung am Stecker
    Hallo,
    Nein dem Motor wird nur unter bestimmten Lastzuständen die Dämpfe der Tankentlüftung zugeführt. Am besten testen kannst du das, indem du einen Stellgliedtest durchführst und dabei nochmal die Spannung am Ventil misst.

    Grüße
    David
    Thanks renssak Bedankte(n) sich für diesen Beitrag
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von renssak
    Registriert seit
    23.04.2017
    Ort
    Overath
    Fahrzeug
    Astra G
    Motortyp
    Z18XE
    Baujahr
    2001
    Hallo,
    ich habe eben nochmal nachgesehen. An dem Stecker kommen ja BNRD & RDWH an. Ich habe gestern zwischen den beiden Kontakten gemessen.
    Da habe ich 0V.

    Allerdings:
    An RDWH liegen dauerhaft 12V an - wie laut Stromlaufplan auch zu erwarten wäre.
    Scheinbar bekomme ich BNRD nicht durchgeschaltet.

    Im besten Fall könnte es ein Kabelbruch der Leitung zum Steuergerät sein.
    Im schlechtesten Fall ein Defekt am Steuergerät - hatte ich ja bei dem Wagen auch schonmal.

    Leider habe ich über meinen OP-COM-Clone keinen Stellgliedtest hinbekommen.
    Da kommen immer die folgenden Fehlermeldungen, sobald ich auf "Start Activation" klicke.
    !!!Achtung!!! Das Steuergerät antwortet = Voraussetzungen nicht erfüllt !!!
    !!!Achtung!!! Das Steuergerät antwortet = Ablauf nicht korrekt !
    Was auch immer das bedeutet.

    Viele Grüße
    Martin
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •