Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17

Thema: Kaufempfehlung?

  1. #11
    Erfahrener Benutzer Avatar von AstraF1.6_16V
    Registriert seit
    22.04.2017
    Ort
    Homburg
    Fahrzeug
    Insignia A2
    Motortyp
    B20NHT
    Baujahr
    2016
    Also so ganz nachvollziehen kann ich den Sinn dieses Threads nicht. Du fragst ganz konkret nach unserer Meinung bezüglich G-Coupe und der Kompatibilität als Familien-KFZ.
    Bisher haben alle User das verneint und Gegenvorschläge getätigt von denen du auf keinen einzigen eingehst.
    Du erwartest einfach, dass dir die Leute schreiben dass das G-Coupe als Familienauto geeignet ist und blendest alles andere aus. Daher mein Ratschlag, Kauf das Auto und mach deine Erfahrungen, Jammer aber im Anschluss nicht rum weil der Kinderwagen eben kaum oder gar nicht in den Kofferraum passt oder es sehr umständlich ist den Nachwuchs in den Kindersitz zu bekommen.
    Thanks H.T., MarcusOCT Bedankte(n) sich für diesen Beitrag
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. #12
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.04.2017
    Fahrzeug
    Vectra A
    Motortyp
    X16SZ
    Baujahr
    1995
    Matra Bagheera wär was. Da sitzen alle 3 vorne, Airbags können dich nicht erschlagen und ein sportliches Coupe ist es auch.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  3. #13
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    31.08.2019
    Fahrzeug
    Astra GTC
    Motortyp
    Z18XER
    Baujahr
    2009
    Matra Bagheera
    Mega

    An AstraF1,6:
    In der Tat habe ich erst einmal abgewartet was für Vorschläge kommen und ob vielleicht jemand von Erfahrungen mit einem Zweitürer und Kinder berichten kann. Dies war jetzt nicht der Fall... Die Autos, die mir hier vorgeschlagen worden sind, habe ich alle schon ins Auge gefasst, Preise verglichen, Motoren gecheckt, Anfälligkeiten recherchiert usw. Doch weder meiner Frau, noch mir gefällt etwas davon. Sorry, dass ich dies nicht direkt hier im Forum an Euch herangetragen habe! Hätte anders laufen können, da gebe ich Dir Recht!
    Zum Thema Kinderwagen, steht in meinem ersten Startthread
    Die Fahrt zu einem Baby Fachmarkt brachte die Erkenntnis: Ein Monsterkinderwagen mit Wanne passte nicht. Ein kleinerer Wagen mit Wanne passt in den Kofferraum. Je nachdem wie ausgefeilt die Falttechnik des Wagens ist. Einkäufe müssten dann allerdings auf die Rücksitzbank neben das Kind, welches den wahrscheinlich ausräumt.
    So... jetzt der unangenehme Teil für mich. Jetzt wird mich wahrscheinlich jeder von Euch oder

    Ich habe in der Tat das Auto heute gekauft.
    Zur Erklärung: Es ging mir nicht mehr aus dem Kopf. Ich habe jeden Tag und Nacht über dieses Auto gegrübelt. Ist es das Richtige, macht es Sinn? Ist es zu alt? Wird es kein Kinderauto sondern ein Spaßprojekt? Wenn man so "unruhig" wird, ist es definitiv eine Herz und keine Kopfentscheidung. Jetzt der Kaufgrund: Ich probiere das zu schaffen, was anscheinend unmöglich ist und versuche das Kind im Coupe zu chauffieren. Klappt dies nicht, wird das Auto ein Projekt!!!!
    Parallel beobachte ich den "Insignia-Markt" und verkaufe meinen GTC wenn es sein muss, um ein 4/5 Türiges Auto zu besorgen. ;-) Die Preise vom Insignia sind echt auf ein akzeptables Limit gesunken, wenn er auch nicht so flott aussieht. Sein Nachfolger ist der absolute Knaller und wird sich preislich bestimmt auch noch verbessern. ;-)

    Bleibt zu sagen: Vielen Dank für die vielen Tipps, Angebote und Ratschläge. Leider sind einige meiner Fragen unbeantwortet geblieben, doch das ist manchmal so. Tolles Forum hier! Man schreibt sich bestimmt in Zukunft häufiger und ich möchte anmerken, dass ich schon viele Dinge umgesetzt habe, die ich hier erfahren habe. Ich möchte also nicht als beratungsresistent abgestempelt werden!!! ;-)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #14
    Neuer Benutzer Avatar von astra23
    Registriert seit
    03.05.2017
    Ort
    Leipzig
    Fahrzeug
    Astra
    Motortyp
    C20ne
    Baujahr
    1993
    Kaufempfehlung?
    Wenn es sportlich und trotzdem komfortabel sein soll...
    Wieso kein vectra opc?

    Klar, du kriegst für 4500 nur runtergerockte Gurken oder Kilometerleichen...
    Aber für 6 bis 7 was vernünftiges...
    Alternativ astra h caravan mit z20net also der 170 ps motor von saab oder halt vectra c mit dem Motor...

    Aber, ein g qp mit Rost am Tankdeckel ist schon ko- kriterium....dann noch der anfällige z20let?
    Der meist verheizt ist....
    Das heisst massiver kosteneinsatz...


    G qp ist kein alltagstaugliches Fahrzeug für ne Familie.

    Hart, eng, abgeranzt.


    Du musst echt die Gelds., beratungsresistent und total blauäugig sein, um sowas zu kaufen....
    Echt für 4500?
    Trotzdem viel Vergnügen.
    Geändert von astra23 (03.09.2019 um 23:02 Uhr)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #15
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    31.08.2019
    Fahrzeug
    Astra GTC
    Motortyp
    Z18XER
    Baujahr
    2009
    Hy!

    Danke für die Glückwünsche :-) Vergnügen werde ich haben!

    Gelds? Was ist das?

    Vectra OPC 2,8 Liter V6??? Das ist ein Alltagsauto stimmt.... wie konnte ich nicht an den denken... jetzt ärgere ich mich

    Lest ihr eigentlich meine Texte oder pickt ihr Euch das raus, wo man drauf rum hacken kann??? Da steht was von probieren und Projektauto und GTC verkaufen und Insignia anschaffen??????
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #16
    Erfahrener Benutzer Avatar von AstraF1.6_16V
    Registriert seit
    22.04.2017
    Ort
    Homburg
    Fahrzeug
    Insignia A2
    Motortyp
    B20NHT
    Baujahr
    2016
    Zitat Zitat von AstraBoy Beitrag anzeigen
    So... jetzt der unangenehme Teil für mich. Jetzt wird mich wahrscheinlich jeder von Euch oder

    Ich habe in der Tat das Auto heute gekauft.
    Zur Erklärung: Es ging mir nicht mehr aus dem Kopf
    Das habe ich, ehrlich gesagt, auch nicht anders erwartet. Man hat an deinen vorangegangenen Postings gemerkt dass du den Wagen unbedingt haben willst und er ist ja auch, wenn ich jetzt von den Bildern aus urteilen muss ein wirklich schönes Coupe, trotz des mittlerweile hohen Alters. Daher Glückwunsch zum G Coupe, mach deine Erfahrungen damit, viel Geld kannst du durch den Kauf eh nicht verlieren, daher kein Risiko.
    Hatte selbst lange einen G-Caravan als 1.8er, äußerst problemlose Baureihe meiner Erfahrung nach, außer Klimakompressor und Lichtmaschine und einer defekten Benzinpumpe war nie was an dem Auto.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #17
    Erfahrener Benutzer Avatar von Sepp
    Registriert seit
    30.04.2017
    Ort
    Scharten, Oberösterreich
    Fahrzeug
    Omega B
    Motortyp
    Y22XE
    Baujahr
    2000
    Kaufempfehlung?
    Ich wünsch dir auch alles Gute mit deinem neuen Wagen und kann das Gefühl gut nachvollziehen. Autokauf ist halt meist nicht reine Kopfsache, da spielt der Bauch ganz viel mit. Das ist fast wie mit den Frauen (nur sehe ich bei denen viel mehr, die mir gefallen, als bei den Autos... ).

    Der G ist (ohne jetzt den Motor zu kennen) eine solide und ziemlich problemlose Karosse. Den Tankstutzen weißt du ja schon, da solltest du schnell was machen, bevor ein Reparaturblech fällig wird. Ich weiß nicht, wie das beim Coupe ist, aber beim Cabrio gibt es da nicht wirklich was passendes, im Gegensatz zur Limo.

    Wie darf man den deine "Preisliste" im ersten Beitrag verstehen? Ist der Preis bereits mit den ganzen angeführten Reparaturen oder kommen die zum Grundpreis noch dazu (was ich nicht hoffen will...)? Und was schwebt dir unter "Projekt" vor? Hoffentlich nicht schlimm verbasteln! Wäre schade um den schönen Wagen.

    Gruß, Sepp
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •