Thanks Thanks:  0
Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 56

Thema: Dimmer am LCD

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    27.10.2021
    Fahrzeug
    Astra F
    Motortyp
    C20XE
    Baujahr
    1992

    Dimmer am LCD

    Hallo liebe Opelfreunde.
    Nachdem mein Hobby jetzt wegen Familienplanung einige Jahre ruhen musste habe ich meinen Astra wieder abgestaubt und möchte ein wenig weitermachen.
    Ich hatte bereits den Lcd-Tacho vom Kadett eingebaut und hänge jetzt aber am Problem vom Dimmer fest.
    Das Lcd ist da nämlich ein wenig anders angeschlossen als der originale Astra F Tacho.
    Beim Astra geht nur ein grauschwarzes Kabel zum Tacho das direkt vom Dimmer kommt, beim Lcd kommt ein weiteres Kabel vom Abgang 58 des Lichtschalters. Habe bereits versucht dieses zusätzlich an dem vorgesehenen Pin anzuschließen, hat aber leider nichts gebracht.
    Es gibt ja einige Anschlusspläne für den Umbau auf Lcd aber leider habe ich keinen gefunden der den Dimmer aktiv miteinbindet.
    Hat jemand das vielleicht erfolgreich hinbekommen und könnte mir da weiterhelfen?

    Liebe Grüße
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von Der LI
    Registriert seit
    23.04.2017
    Ort
    Saxony-Stop
    Fahrzeug
    Astra F GL / MJ '95
    Motortyp
    C14NZ
    Baujahr
    9/94
    Das Kabel vom Dimmer muß an Pin 3 von X8 gelegt werden. An Pin 16 von X8 kommt das Kabel von Klemme 58 des Lichtschalters.
    Geändert von Der LI (30.11.2021 um 14:46 Uhr) Grund: auf Pin 16 korrigiert
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    27.10.2021
    Fahrzeug
    Astra F
    Motortyp
    C20XE
    Baujahr
    1992
    Zitat Zitat von Der LI Beitrag anzeigen
    Das Kabel vom Dimmer muß an Pin 3 von X8 gelegt werden. An Pin 15 von X8 kommt das Kabel von Klemme 58 des Lichtschalters.
    Bist du sicher mit Pin15?
    Laut Steckerbelegung kommt an Pin 15 Zündungsplus.
    Digital Tacho einbauen << astrasite.de

    Allerdings kommt laut dem Plan das graugrüne Kabel von Klemme 58 an Pin 16. Das habe ich bereits versucht, leider ohne Erfolg. Wenn der Dimmer an Pin 3 angeschlossen ist funktioniert die Beleuchtung, dimmen lässt sich aber nichts. Dabei macht es auch keinen Unterschied ob an Pin 16 was angeschlossen wird oder nicht. Ist mir irgendwie nicht verständlich wo der Fehler liegt
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von Der LI
    Registriert seit
    23.04.2017
    Ort
    Saxony-Stop
    Fahrzeug
    Astra F GL / MJ '95
    Motortyp
    C14NZ
    Baujahr
    9/94
    Zitat Zitat von AstraF Beitrag anzeigen
    Bist du sicher mit Pin15?...
    Richtig, es muß Pin 16 heißen, ist auf dem Plan etwas undeutlich.

    LCD - Kadett E.jpg

    Wenn es so nicht funktioniert, hast du entweder etwas falsch verkabelt oder es ist etwas defekt im LCD (das Umschaltrelais?).
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #5
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    27.10.2021
    Fahrzeug
    Astra F
    Motortyp
    C20XE
    Baujahr
    1992
    Der Rest sollte richtig verkabelt sein das bin ich schon ein paar mal durchgegangen. Das Umschaltrelais wäre eine Möglichkeit. Allerdings bin ich mir mittlerweile nicht mehr sicher ob der Dimmer überhaupt funktioniert. Könnte es sein dass dieser immer beim niedrigsten Widerstand hängen bleibt?
    Mechanisch scheint am Dimmer alles in Ordnung.
    Der Dimmer müsste doch eigentlich die Volt regeln oder?
    Das würde bedeuten ich müsste am grauschwarzen Kabel vom Astra einen Spannungsunterschied messen können sobald ich am Reglerrad drehe oder sehe ich das falsch?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Avatar von Der LI
    Registriert seit
    23.04.2017
    Ort
    Saxony-Stop
    Fahrzeug
    Astra F GL / MJ '95
    Motortyp
    C14NZ
    Baujahr
    9/94
    Wurde am LCD irgendetwas umgebaut?

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von AstraF Beitrag anzeigen
    ...Könnte es sein dass dieser immer beim niedrigsten Widerstand hängen bleibt?...
    Die Beleuchtung des TID wird auch gedimmt, wenn das Licht eingeschaltet ist. Daran kannst du doch erkennen, ob der Dimmer funktioniert.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #7
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    27.10.2021
    Fahrzeug
    Astra F
    Motortyp
    C20XE
    Baujahr
    1992
    Zitat Zitat von Der LI Beitrag anzeigen
    Die Beleuchtung des TID wird auch gedimmt, wenn das Licht eingeschaltet ist. Daran kannst du doch erkennen, ob der Dimmer funktioniert.
    Da ich fast die ganzen Teile am Armaturenbrett ausgebaut habe musste ich jetzt erstmal das MID anstecken.
    Da ich dort keine Dimmung erkennen konnte habe ich jetzt mal am Schalter gemessen.
    Zwischen Ein- und Ausgang des Potis konnte ich einen Widerstand von 2Ohm bis maximal 20Ohm messen.
    Die Spannung bei niedrigster und oberster Stufe des Potis war aber identisch.
    Sehr rätselhaft, hast du da vielleicht eine Erklärung?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Avatar von Der LI
    Registriert seit
    23.04.2017
    Ort
    Saxony-Stop
    Fahrzeug
    Astra F GL / MJ '95
    Motortyp
    C14NZ
    Baujahr
    9/94
    Zitat Zitat von AstraF Beitrag anzeigen
    ...Da ich dort keine Dimmung erkennen konnte...
    Das Standlicht war dabei eingeschaltet?

    Darum nochmals die Frage: wurde am LCD u. MID etwas geändert, etwa auf LED-Beleuchtung?

    Hast du den Dimmer vor der Widerstandsmessung abgeklemmt?


    Zieh die Stecker vom LCD ab und teste den Dimmer nochmals mit dem MID (Zündung u. Licht an).
    Geändert von Der LI (01.12.2021 um 10:19 Uhr)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #9
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    27.10.2021
    Fahrzeug
    Astra F
    Motortyp
    C20XE
    Baujahr
    1992
    Nein am Lcd wurde nichts verändert.
    Habe den Widerstand in abgeklemmten Zustand ausgemessen.

    Auch das Lcd habe ich ausgesteckt und Mid alleine probiert, lässt sich aber nicht dimmen. Sobald das Licht eingeschaltet wird stellt die Beleuchtung auf dunkel was ja so sein muss. Aber in der Helligkeit lässt sich da nichts verändern.
    Laut meiner Meinung ist der Dimmer in Ordnung da ich in "leerem" Zustand ja einen Unterschied von ca. 18 Ohm messe.

    Dass ich an den Volt am Dimmerausgang keinen Unterschied messen kann soll scheinbar normal sein weil gesamt ja immer die 12V anliegen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Avatar von KL48
    Registriert seit
    08.02.2008
    Fahrzeug
    Golf+, 1.4, 7-G DSG
    Motortyp
    CAXA
    Baujahr
    2012
    Hallo!

    Zitat Zitat von AstraF Beitrag anzeigen
    Zwischen Ein- und Ausgang des Potis konnte ich einen Widerstand von 2Ohm bis maximal 20Ohm messen.
    Die Spannung bei niedrigster und oberster Stufe des Potis war aber identisch.
    Eine Spannungsveränderung kann man nur messen, wenn sich auch ein Verbraucher (Last) hinter dem Widerstand befindet.

    Ansonsten siehe Beitrag #8.
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    SLP = Stromlaufplan oder auch Schaltplan
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •