Thanks Thanks:  0
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Thema: Astra G Caravan (Bj.2004) 1,6 nimmt kein Gas an und geht aus, WKL an.

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    19.05.2020
    Fahrzeug
    Astra G Caravan Njoy
    Motortyp
    Z16XEP
    Baujahr
    2004

    Astra G Caravan (Bj.2004) 1,6 nimmt kein Gas an und geht aus, WKL an.

    Ich habe am verg. Freitag einen Astra G „NJoy“ Caravan (1,6l 16V; Bj.2004, TwinPort 103PS) ohne Gewährleistung gekauft. Vor 4tg Probefahrt auf dem Verkaufsgelände gemacht -> ohne Probleme.

    Dann nach der Zulassung gleich hin um ihn abzuholen. Ließ sich ohne Probleme starten, alles läuft ruhig und rund. Tank ist auf Reserve, ich also gleich zu der naheliegenden Tankstelle hin (ca. 400m gefahren) kurz vor der Tanksäule nimmt er kein Gas mehr an und geht aus. Ok dachte ich, der ist wohl kpl leer gewesen und betanke ihn mit 20l. Probiere ihn zu starten; so richtig aus dem Ar... kommt er nicht. Tucker/ Rolle gerade so auf einen anderen Stellplatz. Motorwerkstattlampe leuchtet (das gelbe Symbol mit dem Schraubenschlüssel). Nach kurzer Erholungspause erneut gestartet; für ca. 1min wird auch Gas wieder angenommen und schwupp wieder keine Annahme/ Leistung.

    Hab ihn dann bestimmt eine halbe Std in Ruhe gelassen, Zündung an (WSL ist jetzt aus), gestartet und hat dann Gas wieder angenommen für kurze Zeit. Danach wie oben beschrieben gleiches Spiel...

    Was könnte es sein?

    Anmerkung: beim Gas geben kommt hinten aus dem Auspuff Kondenswasser raus (keine farblicher Abgase wie weiß oder schwarz)... Freunde meinten dass hätte keine Bewandtnis weil er bestimmt länger stand.
    Ergänzung nach 4 Tagen
    Nachtrag:

    Am Sonntag den Astra mit meinem Nachbarn heim geholt. Er ließ sich im kalten Zustand einwandfrei starten und hat auch das Gas angenommen. Also erstmal los gefahren ohne Abschleppseil / Stange.

    Nach 20km ohne Probleme (musste kein einziges Mal anhalten bis dahin), war die Bahnschranke unten; Astra hatte inzwischen Betriebstemperatur; also musste ich halten und warten. Schwupp nahm er kein Gas an und WKL ging an. Nun doch abgeschleppt mit Abschleppseil

    Fehlerspeicher heute ausgelesen:
    Pending DTC:

    P0110 (der kam als die WKL anging + kein Gas mehr annimmt) und P0136

    gespeicherter DTC:

    P0220 und P1550

    Ich habe den Z16XEP TwinPort drin.

    Bj.2004 (76kW)
    Astra G Caravan (Bj.2004) 1,6 nimmt kein Gas an und geht aus, WKL an. Angehängte Grafiken
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von AstraF1.6_16V
    Registriert seit
    22.04.2017
    Ort
    Homburg
    Fahrzeug
    BMW 530d G30
    Motortyp
    B57
    Baujahr
    2017
    Du hast da mehrere Fehler im Fehlerspeicher abgelegt. Ansauglufttemperatursensor, Drosselklappe und OT-Sensor.
    Lösche zuerst alle Fehler und mache eine Probefahrt, danach erneut auslesen welche Fehler wieder im Fehlerspeicher abgelegt werden.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    19.05.2020
    Fahrzeug
    Astra G Caravan Njoy
    Motortyp
    Z16XEP
    Baujahr
    2004
    Zitat Zitat von AstraF1.6_16V Beitrag anzeigen
    Du hast da mehrere Fehler im Fehlerspeicher abgelegt. Ansauglufttemperatursensor, Drosselklappe und OT-Sensor.
    Lösche zuerst alle Fehler und mache eine Probefahrt, danach erneut auslesen welche Fehler wieder im Fehlerspeicher abgelegt werden.
    Naa Probefahrt geht schlecht, da er ja nach wenigen Minuten schon das Gas geben nicht mehr annimmt und die WKL ist an. Könnte das nur im Stand laufen lassen auf dem Grundstück. Sonst müsste ich jemanden 3. behelligen, der mit Abschleppseil hinterher fährt.

    Wie löscht man einen Code über die SW? Muss mich da erst einfuchsen

    Trotzdem schonmal danke

    - - - Aktualisiert - - -

    Der Fehler P0110 kam hinzu nachdem Betriebstemperatur erreicht war und er Ausstieg mit WKL an und keine Gas Annahme.

    Die Codes P0136 und die zwei anderen P1550 + P0220 standen schon kurz nachdem starten drin
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von AstraF1.6_16V
    Registriert seit
    22.04.2017
    Ort
    Homburg
    Fahrzeug
    BMW 530d G30
    Motortyp
    B57
    Baujahr
    2017
    Also die gleichen Fehlercodes wie vorher auch. OT Sensor, Drosselklappe und Map-Sensor.
    An einen defekten OT-Sensor glaube ich nicht, dann sollte das Auto auch Startprobleme haben. Defekter Map Sensor schon eher, da würde ich mal empfehlen den Stecker abzuziehen (der sitzt nah am Luftfilter) und schauen ob sich was ändert, der Motor-STG geht dann auf Ersatzwerte zurück.
    Drosselklappe würde ich mal freilegen und reinschauen ob diese verschmutzt ist.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #5
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    19.05.2020
    Fahrzeug
    Astra G Caravan Njoy
    Motortyp
    Z16XEP
    Baujahr
    2004
    Zitat Zitat von AstraF1.6_16V Beitrag anzeigen
    Also die gleichen Fehlercodes wie vorher auch. OT Sensor, Drosselklappe und Map-Sensor.
    An einen defekten OT-Sensor glaube ich nicht, dann sollte das Auto auch Startprobleme haben. Defekter Map Sensor schon eher, da würde ich mal empfehlen den Stecker abzuziehen (der sitzt nah am Luftfilter) und schauen ob sich was ändert, der Motor-STG geht dann auf Ersatzwerte zurück.
    Drosselklappe würde ich mal freilegen und reinschauen ob diese verschmutzt ist.
    Hej, habe heute die Drosselklappe freigelegt und bissl gereinigt. War aber nicht viel Dreck / Süff drin/dran.
    Zudem auch gleich LMM geputzt... und Steckverbindung zum LMM kontrolliert.
    Luftfilter sieht auch fast wie Neu aus. Batterie hab ich jetzt erstmal abgelassen, damit sich die Codes löschen bis morgen früh. Werde dann weiter berichten.

    6E95571C-4042-403D-8C5F-A0E76490DD25.jpg
    Drosselklappe nachdem reinigen, ähnlich sah sie aber auch vorher aus

    9B6DA820-BFF5-4CFD-8197-F6871DD705A1.jpg FAA713C1-3C6F-44AC-AC3B-245DB71A6323.jpg
    Luftmassenmesser
    Geändert von Struppi.26 (20.05.2020 um 17:22 Uhr)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Avatar von AstraF1.6_16V
    Registriert seit
    22.04.2017
    Ort
    Homburg
    Fahrzeug
    BMW 530d G30
    Motortyp
    B57
    Baujahr
    2017
    Das ist kein LMM sondern ein Map-Sensor, aber egal. Leider kann man dem Sensor nicht ansehen ob er einen defekt hat, daher würde ich ihn mal abklemmen und schauen ob sich der Motorlauf verändert.
    Drosselklappe steht sehr sauber aus.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #7
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    19.05.2020
    Fahrzeug
    Astra G Caravan Njoy
    Motortyp
    Z16XEP
    Baujahr
    2004
    Batterie wieder angeklemmt, die ich ÜN abgelassen hatte.
    Fehlercodes vorm starten ausgelesen = 0 und sicherheitshalber nochmal gelöscht.
    Motor laufen lassen und nach ca. 3min kamen 2 Fehler: P0220 und P1550
    bei 75‘C Betriebstemp.
    WKL an und natürlich nahm er kein Gas mehr an
    Fehlercodes:
    80F03B0C-73D0-4E04-9F86-5649BFAE4127.jpg

    Sensordaten:
    59781D09-5D84-4509-AD76-8FA31715F081.jpg
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Avatar von AstraF1.6_16V
    Registriert seit
    22.04.2017
    Ort
    Homburg
    Fahrzeug
    BMW 530d G30
    Motortyp
    B57
    Baujahr
    2017
    Das deutet auf eine Defekte Drosselklappe, E-Gaspedal oder gar ein defektes Steuergerät hin.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #9
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    19.05.2020
    Fahrzeug
    Astra G Caravan Njoy
    Motortyp
    Z16XEP
    Baujahr
    2004
    Zitat Zitat von AstraF1.6_16V Beitrag anzeigen
    Das deutet auf eine Defekte Drosselklappe, E-Gaspedal oder gar ein defektes Steuergerät hin.
    Rückinfo was der Verursacher war:
    Es war das Motorsteuergerät!

    Hatte es zu ECU Electronics geschickt und gestern retour bekommen. Es wurde zwei Bausteine getauscht. Heute gleich eingebaut, soweit ist wieder alles I.O.

    Diagnose Software zeigt jetzt aber noch einen Pending Error P0136 , keinen aktiven.

    O2 Sensor Circuitbank 1 Sensor2

    Was ist das jetzt wieder? Und kann ich erstmal fahren, oder bleibt man damit irgendwann stehen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Avatar von AstraF1.6_16V
    Registriert seit
    22.04.2017
    Ort
    Homburg
    Fahrzeug
    BMW 530d G30
    Motortyp
    B57
    Baujahr
    2017
    Fehler löschen und erstmal fahren.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •