Thanks Thanks:  0
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Astra G 1.8 16V Automatik geht bei Fahrt aus

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    27.04.2018
    Fahrzeug
    Astra G
    Motortyp
    Z18xe
    Baujahr
    2000

    Astra G 1.8 16V Automatik geht bei Fahrt aus

    Hallo,
    Habe viel im Internet gesucht abernoch keine Lösung gefunden

    Ich habe mit meinem Opel Astra G 1.8 16V automatik das Problem das wenn ich an die Ampel anfahre er immer wieder einfach ausgeht.
    Entweder kurz vor d m Stillstand auch manchmal während dem Stillstand
    Er springt dann auch nicht mehr sofort an.
    Es gubt dann 3 Möglichkeiten das er wieder anspringt.
    1.Batterie kurz abklemmen
    2.Kabelbaum direkt am Motorsteuergerät kurz abziehen und dann wieder dranmachen und erspringt wieder an
    3.10min. Warten und er springt wieder an

    Wen er aus geht und ich in gleich wieder starten will blinkt die MKL. beim Startversuch.
    Der Motorlüfter ust dann an.
    Was schon gewechselt wurde:

    1.Kraftstoffpumpe
    2.Kraftstoffilter
    3.Kraftstoffpumpenrelais
    4.Relais für die WFS
    5.Motorsteuergerät wurde repariert (reparatuur wegen ständiger Notlaufprogramm,MKL und ESP leuchtete ständig)
    6.Drosselklappeneinheit wurde gereinigt)
    7.Kurbelwellensensor wurde ausgetauscht

    Dieses ständige ausgehen hat nach der Reparatur des MSGs wegen dem Notlauf angefangen.

    Wäre für jeden Rat dankbar!

    Mit freundlichen Grüßen
    Rec964
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von AstraF1.6_16V
    Registriert seit
    22.04.2017
    Ort
    Homburg
    Fahrzeug
    BMW 530d G30
    Motortyp
    B57
    Baujahr
    2017
    Zitat Zitat von rec964 Beitrag anzeigen
    Dieses ständige ausgehen hat nach der Reparatur des MSGs wegen dem Notlauf angefangen

    Wie wäre es wenn du da ansetzen würdest? Einfach mal Eisspray einpacken und wenn er ausgeht und nicht wieder aspringt (was wohl laut deinem Text nur im warmen zustand passiert) schön das STG mit Eisspray besprühen und schauen ob er dann startet.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    27.04.2018
    Fahrzeug
    Astra G
    Motortyp
    Z18xe
    Baujahr
    2000
    Zitat Zitat von AstraF1.6_16V Beitrag anzeigen
    Wie wäre es wenn du da ansetzen würdest? Einfach mal Eisspray einpacken und wenn er ausgeht und nicht wieder aspringt (was wohl laut deinem Text nur im warmen zustand passiert) schön das STG mit Eisspray besprühen und schauen ob er dann startet.
    Hallo,

    Das mit dem Eisspray habe ich schon versucht das hat aber nichts gebracht.

    Es gibt ein Forummitglied der jetzt die Zündspule wechselt.

    Mal abwarten ob es etwas bei Ihm bringt


    Mit freundlichen Grüßen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von renssak
    Registriert seit
    23.04.2017
    Ort
    Overath
    Fahrzeug
    Astra G
    Motortyp
    Z18XE
    Baujahr
    2001
    Wird denn ein Fehlercode gespeichert?
    Wenn dieses ständige ausgehen erst nach der MSG-Reparatur begonnen hat, würde ich fast daruaf schließen, dass dort der Fehler "eingebaut" wurde.
    Evtl. mal dort nachfragen, wie eine "Nachbesserung" aussehen kann.
    So eine MSG-Reparatur ist ja nicht gerade billig - habe ich auch gerade hinter mir.

    Gruß

    Martin
    _________________________________________________

    Komfortables Ferienhaus in Altfunnixsiel (Kreis Wittmund) von privat zu vermieten
    Nur 7 km vom Badeort Harlesiel-Carolinensiel entfernt.
    Mehr Infos unter www.kassner.info
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #5
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    27.04.2018
    Fahrzeug
    Astra G
    Motortyp
    Z18xe
    Baujahr
    2000
    Hallo,

    Ich das gleiche beschriebene Problem.
    Ich habe gestern eines neues MSG verbauen lassen mit der Hoffnung das der Fehler weg ist.
    Hat wieder nichts gebracht.
    Motor ist heute wieder ausgegangen.

    Meine Frage wäre an die Forummitglieder die ihre Zündspule gewechselt haben ob sich das Problem mit dem ausgehen behoben hat.
    Wäre dankbar für antworten
    Mit freundlichen Grüßen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Avatar von renssak
    Registriert seit
    23.04.2017
    Ort
    Overath
    Fahrzeug
    Astra G
    Motortyp
    Z18XE
    Baujahr
    2001
    Defekte Zündspulen - also diese komplette Leiste oben - kann viele Auswirkungen haben.
    Dass der Wagen so ohne weiteres ausgeht und nach wenigen Minuten wieder anspringt scheint für mich kein Zündspulenproblem zu sein.
    Das äußert sich eher in unrundem Lauf.

    Viel Abkühlzeit hat er da ja nicht, wenn Du den Motor nach wenigen Minuten Wartezeit wieder starten kannst.
    Wenn Du die Starterbatterie einmal abklemmst und wieder anklemmst, springt der Wagen sofort wieder an?
    Das klingt eigenartig.....

    Fehlercodes werden keine abgelegt?
    Bis zu dem Moment, wo er im Standgas einfach ausgeht ist er problemlos gelaufen?
    Hast Du die Möglichkeit (Fahrstufe N) Gas zu geben, kurz bevor er ausgeht und den Motor dadurch am Laufen zu halten?

    ------------

    Hatte eben den Beitrag von Robius69 hier Motor geht aus - Tankentlüftungsventil klackert noch nicht gelesen.

    Vielleicht gibt es doch ´nen Zusammenhang....
    Geändert von renssak (16.05.2018 um 21:02 Uhr)
    _________________________________________________

    Komfortables Ferienhaus in Altfunnixsiel (Kreis Wittmund) von privat zu vermieten
    Nur 7 km vom Badeort Harlesiel-Carolinensiel entfernt.
    Mehr Infos unter www.kassner.info
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #7
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    27.04.2018
    Fahrzeug
    Astra G
    Motortyp
    Z18xe
    Baujahr
    2000
    Das ausgehen des Fahrzeuges ist noch cht nur im stand sondern auch beim anfahren oder wenn zur Ampel zu fahre.
    Fehlercodes sind in dem Augenblick nicht auszulesen da man auf das MSG in dem Augenblick nicht zugreifen kann.

    Es gibt 3 Möglichkeiten um das Fahrzeug wieder zum Starten

    1. Batterie kurz abklemmen
    2. MSG kurz abklemmen
    3. ca 20min. warten und er springt wieder an als wäre nichts gewesen

    Ich meine gelesen zu haben das eine Zündspule solch eine Störung verursachen kann und sich somit das MSG in dem Augenblick dann aufhängt.

    Noch zu erwähnen wäre heute mittag nach dem Einkauf habe ich das Fahrzeug gestartet und es ist die MKL und das ESPzeuchen (rutschendes Auto) angegangen.
    Fahrzeug war dann im Notlaufprogramm!
    Bin 50 Meter gefahren habe es dann ausgemacht und wieder gestartet und das ESP Lampe war dann wieder aus aber die MKL war noch an.
    Fahrzeug hatte aber wieder Leistung.
    Habe dann zuhause Fehler ausgelesen.
    Als Fehler war gespeichert Nockenwellensensor defekt.

    Kann der Nockenwellensensor die ganzen Probleme verursachen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Avatar von renssak
    Registriert seit
    23.04.2017
    Ort
    Overath
    Fahrzeug
    Astra G
    Motortyp
    Z18XE
    Baujahr
    2001
    Das kann durchaus sein.
    Wenn das Steuergerät einen großen Unterschied zwischen Nocken- & Kurbelwellendrehzahl feststellt, weiß das Steuergerät nicht mehr, was stimmt.
    Es gibt die "Theorie", dass man in dem Fall einfach den Stecker des Nockenwellensensors abziehen soll, da dem Steuergerät der Kurbelwellensensor zur Not reicht.
    Das hat bei mir nicht funktioniert.

    Nockenwellensensor hatte ich auch mal - da waren die Kabelisolierungen so porös, dass ein Kurzschluß zwischen den einzelnen Adern entstanden ist.
    Da konnte ich den Fehler wenigstens direkt sehen - das hilft bei der Diagnose
    _________________________________________________

    Komfortables Ferienhaus in Altfunnixsiel (Kreis Wittmund) von privat zu vermieten
    Nur 7 km vom Badeort Harlesiel-Carolinensiel entfernt.
    Mehr Infos unter www.kassner.info
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Avatar von AstraF1.6_16V
    Registriert seit
    22.04.2017
    Ort
    Homburg
    Fahrzeug
    BMW 530d G30
    Motortyp
    B57
    Baujahr
    2017
    Zitat Zitat von rec964 Beitrag anzeigen
    Kann der Nockenwellensensor die ganzen Probleme verursachen?
    Klar kann er
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •