PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : neuwertiges Samsung Galaxy S6 Edge 32 GB,Farbe Gold,kein Simlock



master_u
12.11.2017, 13:27
Hey,

vielleicht hat ja jemand Interesse

neuwertiges Samsung Galaxy S6 Edge 32 GB,Farbe Gold,kein Simlock in Leipzig - Suedost | Samsung Handy gebraucht kaufen | eBay Kleinanzeigen (https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/neuwertiges-samsung-galaxy-s6-edge-32-gb-farbe-gold-kein-simlock/754967855-173-4262)

MfG Alex

Tuba
12.11.2017, 23:45
Was denn - Du wlllst Deine Chinabillichkopie hier den Leuten andrehen? Das ist doch garantiert so'ne Raubkopie, von armen Koreanerkinderhänden zusammengebastelt, hält höchstens von 12 bis Mittach und strahlt wie der Reaktor von Tschernobühl. UNd außerdem "neuwertig" - wenn Du mit Deinen krummen Griffeln daran rumgepackt hast, ist das doch Kernschrott!

Oh, Du bist das, Alex :grey: ... ich habe gar nix gesacht ... *duck*

:D

uli2003
13.11.2017, 20:54
Mein Smartphone läuft immer... ..die meisten anderen vermutlich auch.
Ist ein elektronisches Gerät, das etwa 17.500 Stunden in Betrieb war noch neuwertig?
Ich behaupte ganz klar nein.

master_u
14.11.2017, 03:46
Ich wage zu behaupten, dass wenn man ein Handy was ich verkaufe neben ein werkneues legst, wirst du keinen Unterschied sehen

uli2003
14.11.2017, 07:47
Das mag wohl so sein. Aber Kosmetik ist nicht alles. Wenn ein Fahrzeug 200.000km gelaufen ist, nutzt es auch recht wenig wenn keine Schramme drin ist :)

Grüße
Uli

master_u
20.11.2017, 13:30
Handy weg, Thread kann zu. Im übrigen hat es jemand gekauft, der ohne Verhandeln den gewünschten Kaufpreis gezahlt hat.

@Uli

Das dein Handy total abgenutzt sein muss nach 2 Jahren ist ja klar - ständig aufm Klo sitzen und Wikipedia auswendig lernen --> das führt zu deutlichen Abnutzungen.

Der LI
20.11.2017, 14:15
...das führt zu deutlichen Abnutzungen. ...und nicht nur am Handy!

uli2003
20.11.2017, 19:00
Es ging doch gar nicht um den Kaufpreis.
Der war sicher marktüblich. Es ging um den Begriff ‚neuwertig‘.
Ein Gegenstand ist nach 2 Jahren Nutzung nicht mehr neuwertig.
Und wenn er noch so glänzt - das Innenleben unterliegt auch einem erkennbaren
Verschleiß. Beim Handy beginnend beim Akku, lange Nutzungsdauer der LEDs,
durch Vibrationen und Stürze belastete Steckverbindungen und Lötverbindungen.
Und so weiter fort, Macken am Gehäuse sind funktionell das kleinste Problem.

Grüße
Uli

KL48
20.11.2017, 19:34
Beim Handy beginnend beim Akku
Und da ist bei dem Gerätetyp (S6 edge) auch der Haken, denn das Gehäuse ist verklebt und der Akku nicht so einfach wechselbar.
Im Netzt gibt es zwar eine Anleitung zum Akkuwechsel, aber der Vorgang ist eventuell nicht für jede Berufsgruppe geeignet. :wink:

Gruß

Tuba
21.11.2017, 00:23
Isset getz gut hier? Lass den Quittun...Rennleiter doch verhök... verscherbeln, was er will. Er muss ja nur den Doofen finden, der jeden Morgen aufsteht. Wobei - wenn er schon aufgestanden ist, wer ist dann der Doo...

:undwech:

;)

AstraF1.6_16V
22.11.2017, 17:15
Und da ist bei dem Gerätetyp (S6 edge) auch der Haken, denn das Gehäuse ist verklebt und der Akku nicht so einfach wechselbar.


Das ist doch mittlerweile bei fast allen Herstellern so, aber finde ich gar nicht mal so schlimm. Bei meinem Nexus 4 lässt die Akkuleistung nun so langsam auch spürbar nach, aber nach über vier Jahren im Dauereinsatz finde ich das vollkommen okay.
Klar, könnte man jetzt einen neuen Akku verbauen (lassen), aber das macht bei einem solch alten Gerät jetzt wirklich keinen Sinn mehr.
Was ich damit sagen will, die Akku-Lebensdauer ist normalerweise ausreichend ausgelegt. Die Meisten Leute kaufen sich eh alle 12-24 Monate neue Smartphones.
Ich schaue auch schon seit Wochen nach einem Nachfolger, kann mich aber noch nicht so recht entscheiden - im Rennen sind Huawei P10, LG G6 und Samsung Galaxy S7:eusa_think:

Tuba
22.11.2017, 17:44
könnte man jetzt einen neuen Akku verbauen (lassen), aber das macht bei einem solch alten Gerät jetzt wirklich keinen Sinn mehr.
Ich verstehe diese Wegwerfmentalität nicht (nicht Deine speziell, das ist ja ein gesellschaftliches Problem). Wenn es einen Zweitmarkt für gebrauchte Handys gäbe, hätte ich sicher auch nicht mehr mein erstes Smartphone immer noch im Einsatz. Aber so fehlt mir das Verständnis, dass ein völlig intaktes Gerät in die Tonne kommt, nur weil es .. ja, warum eigentlich? Weil es nicht mehr >in< ist?

KL48
22.11.2017, 18:13
Ich würde mir ohne triftigen Grund auch kein neues Handy kaufen.

Im September habe ich mir zwar auch das S6 edge gekauft, da mein S4 mini immer häufiger BT Probleme im Fahrzeug hatte und ich das Problem nicht abstellen konnte.
Das S4 mini habe ich meiner Schwester überlassen und so hat es dort ein 2. Leben.:smile:

Vor dem Kauf (S6 edge) habe ich mir die Anleitung zum Akkuwechsel runtergeladen, angeschaut, als machbar befunden und erst dann den Kauf entschieden. So wird es, falls kein Schicksalsschlag uns trennt, einige Jahre in meinem Besitz bleiben.


Samsung Galaxy S7
An das S7 habe ich mich nicht getraut, da es ja das große Akkuproblem hatte.

Gruß

AstraF1.6_16V
22.11.2017, 18:15
Tuba: Jap, das sehe ich genau so wie du. Mein Smartphone kommt jetzt z.B. nicht nur wegen dem schwächelnden Akku weg, sondern auch weil es nach den vier Jahren anfängt zu zicken vor allem was die Software angeht. Bei einem solch alten Gerät gibt es auch schon länger keine Hersteller-Updates mehr, so dass die Probleme mit der Zeit zunehmen und der interne Speicher ist auch schon grenzwertig - kann aber beim N4 nicht erweitert werden.
Da macht dann eine langfristige Weiterverwendung keinen Sinn mehr.
Ich kenne auch Leute, die alle 6 Monate ein neues Smartphone haben - den Sinn dahinter versteh ich auch nicht ganz, ich kaufe lieber einmal ein Gerät aus der mittleren Preisklasse und behalte das dann auch so lange wie es problemlos Funktioniert.
Das LG N4 ist mein viertes Handy nach Nokia 3310, Sony Ericsson T690 und Sony Ericsson S302 - das war alles in den 17 Jahren (da hab ich meine Autos öfters gewechselt als die Handys):smile:

Tuba, du kannst dein altes Smartphone ja weiterverkaufen, dann landet es sicher nicht im Müll. Die meisten Materialien können ja recycelt werden, nur die Akkus sind da problematisch;)

KL48: Sicher dass es das normale S7 war und nicht das S7 Edge? Das mit den Abrauchenden Akkus hatte ich auch noch im Sinn, aber das ist ja schon gut über ein Jahr her von daher sollten die das jetzt eigentlich im Griff haben, oder?

uli2003
22.11.2017, 22:00
So ein Smartphone ist auf eine durchschnittliche Lebenserwartung von 2-4 Jahren ausgelegt.
Danach schwächelt es mit der Leistung bei aktueller Software, sodass flüssiges Arbeiten kaum
noch möglich ist.
Mein altes 6er IPhone ist unter IOS 11.xx in meinen Augen unbrauchbar.
Wenn der Kamerastart 15 Sekunden dauert, die automatische Rechtschreibkorrektur 10 Sek.
später noch Wörter ändert, und beim Scrollen in Anruflisten 10 Sekunden später noch die
Einträge ändern und falsche Personen angewählt werden, ist das für mich zu langsam.

Grüße
Uli

KL48
21.12.2017, 18:23
So ein Smartphone ist auf eine durchschnittliche Lebenserwartung von 2-4 Jahren ausgelegt.
Danach schwächelt es mit der Leistung bei aktueller Software, sodass flüssiges Arbeiten kaum
noch möglich ist.

Nach diesem Bericht lohnt sich auch beim iPhone der Akku-Wechsel.

1145
..............................................
1146
..............................................
1147

Gruß