PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Vectra C: Motorprobleme



bagamue
26.06.2019, 07:50
C Themenstarterin
hallo hab folgende Frage fahre gestern ca 40km da kam plötzlich nichts mehr (Gas

fahre Automatik Getriebe

angehalten an Werkstatt gerade noch hingekommen Kerzen und Zündspule gewechselt ausgelesen alles ok dann nach 40 km dasselbe aber ausgemacht und dann wieder an fuhr ohne Probleme weiter

heute Mittag nach ca 40 km dasselbe

da ich den Wagen erst 3 Wochen besitze morgen nun Termin in Werkstattaber was kann das sein

AstraF1.6_16V
27.06.2019, 21:57
Hi, also als erstes solltest du mal den richtigen Motortyp in dein Profil eintragen - 0JK35 ist kein Motorcode von Opel. Ohne Motorcode kann dir nicht geholfen werden.
Des weiteren hoffe ich dass du kein Deutscher bist oder zumindest Legastheniker denn sonst ist dein Posting nicht zu entschuldigen, keine richtigen Sätze, keine Satzzeichen, der Mist ist wirklich schwer zu lesen.

Hast du den Vectra von Privat gekauft oder vom Händler? Beim Händler hättest du nämlich eine gesetzliche Gewährleistung.

Torxikologe
05.07.2019, 14:05
0JK35 ist der OPC 11/05 - 08/08. Baujahr 2005 kann dann also auch nicht sein.

bagamue
06.07.2019, 08:08
Opel Vectra 2.2i 16V DIRECT (155 Hp) Automatic


Vectra C Caravan
Modifikation
2.2i 16V
DIRECT (155 ps) Automatic
Z22YH* Motor

nun wurde der Druckregler und dann die Pumpe wie ich verstanden habe Bausatz von eBay gewechselt und nichts
bin Laie und ratlos bin auf ein Auto angewiesen und war so froh im nahen Umkreis was gefunden zu haben wohne auf den Dorf ohne wirklich sinnvolle Busanbindung und keinerlei Einkaufsmöglichkeiten



Leistung |
Opel Vectra 2.2i 16V DIRECT (155 ps
Automatic Beschleunigung 0 - 100 km/h 11 s Höchstgeschwindigkeit 208 km
Max. Motorleistung 155 PS
Hubraum 2198 cm3


(155
Felgen Größe 6.5J X 16

Länge4822 mm189.84
Breite1798 mm70.79
Höhe1500 mm59.06

Opel VectraC Caravan Basis AHK Klima

*114 kW*155 ps

AstraF1.6_16V
07.07.2019, 18:49
Hat er denn nun den erforderlichen Benzindruck an den Injektoren anliegen? Das Teil, welches bei deinem Auto gewechselt wurde ist die Hochdruckpumpe, die geht beim 2.2er Direkteinspritzer gerne mal kaputt.
Ich denke, du wirst um einen Werkstatt Termin nicht herum kommen.

bagamue
07.07.2019, 19:08
Hat er denn nun den erforderlichen Benzindruck an den Injektoren anliegen? Das Teil, welches bei deinem Auto gewechselt wurde ist die Hochdruckpumpe, die geht beim 2.2er Direkteinspritzer gerne mal kaputt.
Ich denke, du wirst um einen Werkstatt Termin nicht herum kommen.
also er ist in der Werkstatt denn ich habe ja noch Gewährleistung zuerst haben die den Druckregler gewechselt Bach 400 km das gleiche Problem dann den Pumpenbausatz bestellt und eingebaut und nun geht das auch nicht max Leistung 3000 U/min bin der Meinung ne neue Pumpe war denen zu teuer und nun müssen sie