Thanks Thanks:  0
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Ölwechsel Z30DT: Öl + Spezialwerkzeug?

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    05.12.2018
    Fahrzeug
    Vectra C Cosmo
    Motortyp
    Z30DT
    Baujahr
    2006

    Ölwechsel Z30DT: Öl + Spezialwerkzeug?

    Hallo zusammen,

    ich fahre seit kurzem einen Vectra C mit Z30DT und neuer HD-Pumpe. Läuft super angenehm und dank der neuen Pumpe hoffentlich noch sehr lange Nun steht ein Ölwechsel an und dazu habe ich zwei Fragen:

    1. Was für ein Spezialwerkzeug ist notwendig, um das Filtergehäuse zu öffnen? Bei meinem letzten Auto konnte man den Filter noch komplett rausdrehen. Von daher ist die Art des Filtertausches beim Opel neu für mich. Das Filtergehäuse hat eine eigene Ablassschraube, die man zunächst mit normalen Maulschlüssel öffnet, richtig? Wie stark ist das Gehäuse selber denn festgezogen? Kann man das nicht auch Werkzeug drehen?

    2. Was für ein Öl empfiehlt ihr für den Dicken? Aktuell ist 5W30 drin. Gibt ja Freigaben für gefühlt alle Typen..


    Vielen Dank,
    Johannes.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. #2
    Administrator Avatar von MarcusOCT
    Registriert seit
    22.04.2017
    Fahrzeug
    Insignia
    Motortyp
    A20DTH
    Baujahr
    2010
    Blog-Einträge
    3
    Hi,
    Ausbau
    1. Motorhaube öffnen
    2. Motoröl Einfülldeckel ausdrehen
    3. Fahrzeug um ganze Höhe anheben
    4. Deckel Serviceöffnung ausbauen • 4x Schnellverschluss ausdrehen
    5. Auffangwanne unterstellen
    6. Ölablassschraube ausdrehen
    7. Ölablassschraube Ölfiltergehäuse ausdrehen
    8. Ölfilter ausbauen • Deckel Ölfiltergehäuse abbauen. Entweder KM-6374 (um 30 Euro im Zubehör zu bekommen) oder ein Universalschlüssel 103mm x 14 Kanten verwenden • Ölfilter entnehmen

    Einbau
    9. Ölfilter einbauen
    • 2x Dichtring erneuern
    Hinweis: Mit Motoröl benetzen.
    • Ölfilter einsetzen
    • Deckel Ölfiltergehäuse festziehen 22 Nm – KM-6374 (oder vergleichbares Werkzeug) verwenden
    10. Ölablassschraube festziehen 42 Nm • Dichtring erneuern
    11. Ölablassschraube Ölfiltergehäuse festziehen 12 Nm • Dichtring erneuern
    12. Deckel Serviceöffnung einbauen • 4x Schnellverschluss eindrehen
    13. Fahrzeug um ganze Höhe absenken
    14. Motorölstand prüfen und korrigieren
    15. Service-Intervall-Anzeige zurücksetzen
    16. Motorhaube schließen

    Öl würde ich 5-w30 original Dexos 2 nehmen. Das bekomsmt für unter 20 Euro/5 Liter.
    Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware. Heißt, Du kannst sie kostenlos nutzen.
    Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. Du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.


    Gruß Marcus
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.12.2018
    Fahrzeug
    Vectra C Cosmo
    Motortyp
    Z30DT
    Baujahr
    2006
    Hallo Marcus,

    vielen Dank für deine super Beschreibung. Ich werde mir das Spezialwerkzeug mal bestellen. Ist allemal günstiger als beim FOH den Wechsel zu machen. Die wollen 300 Euro für alles haben! Verrückt!

    Nochmal ne letzte Frage: Das KM-6374 brauche ich nur für den Gehäusedeckel, richtig? Das Gehäuse verbleibt fest am Motorblock? Habe mir die Konstruktion noch nicht angeschaut und will keine Überraschungen auf der Bühne erleben.

    Ich hab mir nen Ölfilter von Mahle besorgt (OX 563D). Der passt auch oder? Finde ich auch etwas lustig, da der FOH meinte, den Filter gibt es nur original von GM und daher kostet er 80 Euro...


    Viele Grüße,
    Johannes.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von Der LI
    Registriert seit
    23.04.2017
    Ort
    Saxony-Stop
    Fahrzeug
    Astra F GL / MJ '95
    Motortyp
    C14NZ
    Baujahr
    9/94
    Sollte da nicht auch der gute, alte Riemenschlüssel funktionieren, den man in vielen Baumärkten bekommt?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #5
    Administrator Avatar von MarcusOCT
    Registriert seit
    22.04.2017
    Fahrzeug
    Insignia
    Motortyp
    A20DTH
    Baujahr
    2010
    Blog-Einträge
    3
    Hi, @vincent du bekommst zb bei Myparto (eBay) kompl Inspektionspakete. Bestehend aus Öl, Luftfilter,Pollenfilter, Etc. Die Kosten nicht die Welt.
    Ob der genannte Filter passt, keine Ahnung. Mach schon ewig keine Wechsel mehr selbst

    @Der LI wird sicherlich gehen, nur da hast halt kein Drehmoment
    Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware. Heißt, Du kannst sie kostenlos nutzen.
    Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. Du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.


    Gruß Marcus
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Avatar von Der LI
    Registriert seit
    23.04.2017
    Ort
    Saxony-Stop
    Fahrzeug
    Astra F GL / MJ '95
    Motortyp
    C14NZ
    Baujahr
    9/94
    Zitat Zitat von MarcusOCT Beitrag anzeigen
    ...nur da hast halt kein Drehmoment
    Das hat man doch im Urin.

    Bei der Kappe wird's auch nicht so genau drauf ankommen...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Avatar von H.T.
    Registriert seit
    23.04.2017
    Ort
    Bayern/Ostallgäu
    Fahrzeug
    Astra J
    Motortyp
    A16XER
    Baujahr
    2014
    Zitat Zitat von Der LI Beitrag anzeigen
    Das hat man doch im Urin.
    Das mit dem Urin ist Heutzutage auch so eine Sache, mit den vielen Urintypen, die es mittlerweile gibt.

    Früher sagte man, aus dem Handgelenk. Doch selbst da bin ich mir nicht mehr so sicher.
    Geändert von H.T. (11.03.2019 um 13:53 Uhr)
    Die Definition von Wahnsinn ist, immer wieder das Gleiche zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten.
    (Albert Einstein)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •