Thanks Thanks:  0
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Öldruck niedrig - TECH Doc für Dichtungswechsel

  1. #1
    Benutzer Avatar von V8Cowboy
    Registriert seit
    22.04.2017
    Ort
    Kirchschlag i.d.B.W.
    Fahrzeug
    Insignia A
    Motortyp
    A20DTR
    Baujahr
    2012
    Blog-Einträge
    1

    Öldruck niedrig - TECH Doc für Dichtungswechsel

    Hallo,

    mich hat kürzlich auch das Problem heimgesucht, dass bei Kaltstart die Meldung "Öldruck niedrig" einen kurzen Augenblick aufleuchtet.
    Mittlerweile hab ich eh schon rausgefunden, dass das beim Diesel Insignia mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit an der maroden Dichtung zwischen Ölpumpe und Ansaugstutzen liegt.
    Werkstatttermin in meiner - freien - Werkstatt hab ich morgen, die haben schon versucht bei diversen FOHs das Problem nachzufragen, aber natürlich ist das Problem nirgends bekannt

    Da soll es ja sogar ein Opel eigenes Dokument dazu geben, könnte das jemand zur Verfügung stellen? Oder zumindest die Nummer oder genaue Bezeichnung?

    Bleibt nur zu hoffen, dass meine Konfiguration - Biturbo Frontfräse - nicht allzu kompliziert beim Wechsel wird...

    LG
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von Sepp
    Registriert seit
    30.04.2017
    Ort
    Scharten, Oberösterreich
    Fahrzeug
    Omega B
    Motortyp
    Y22XE
    Baujahr
    2000
    Hmmm, wäre es in dem Fall nicht eine Überlegung wert, direkt bei einem FOH nachzufragen? Die sind auf ihre Fahrzeuge (hoffentlich) geschult und sollten sagen können, wieviel Aufwand das ist und was das in Euronen bedeutet. Dann hast du zumindest mal einen Anhaltspunkt und kannst vergleichen.

    Freie Werkstätten sind keine schlechte Sachen, aber die können halt nicht alle Fahrzeuge in- und auswendig kennen. Dazu sind die modernen Kisten zu komplex. Bei deinem Ommi wär das kein Problem gewesen...

    Gruß, Sepp
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  3. #3
    Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von V8Cowboy
    Registriert seit
    22.04.2017
    Ort
    Kirchschlag i.d.B.W.
    Fahrzeug
    Insignia A
    Motortyp
    A20DTR
    Baujahr
    2012
    Blog-Einträge
    1
    Servus Sepp,

    Naja die haben ja bei FOHs nachgefragt, was das Problem sein könnte, aber die hatten eben keine Ahnung. Deshalb auch die Frage nach der Nummer, ich glaube der Bruder vom Mechaniker arbeitet bei einem FOH, dann hätte der nachschauen können oder weitere Infos liefern oder was weiß ich, reine Überlegung meinerseits halt.
    Das mit der Dichtung hab ich dem Mechaniker eh gesagt, der hat auch nicht wirklich unwissend oder ungläubig gewirkt sondern das absolut in Betracht gezogen. Also zerlegt wird sowieso, alleine schon um den Zustand von Lagern, Ölpumpe etc. zu kontrollieren, da fällt die Dichtung dann auch nicht mehr ins Gewicht.

    Ja Omega war schon ein anderes Kaliber der ist fast noch in die Kategorie "mit Hammer draufhaun und es funkt wieder" gefallen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von Sepp
    Registriert seit
    30.04.2017
    Ort
    Scharten, Oberösterreich
    Fahrzeug
    Omega B
    Motortyp
    Y22XE
    Baujahr
    2000
    Ich denke halt, die werden schnell Gedächtnisverlust bekommen, wenn freie Werkstätten um Infos anklopfen. Mein Vorschlag wäre eher gewesen, dass du selber beim FOH auf der Matte stehst. Da wirst du wahrscheinlich mehr rauskitzeln können. Wenn dir deren Angebot zu hoch ist kannst du ja immer noch mit dem erworbenen Wissen woanders hingehen.

    Und wenn da wirklich viel zu zerlegen ist würde ich doch davon ausgehen, dass die Opel-Leute das nicht das erste mal machen und die ganzen Kniffe und Tricks kennen, wo eine freie Werke, die das erste Mal davorsteht, vielleicht über das eine oder andere erst mal drüberstolpert.

    Gruß, Sepp
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von AstraF1.6_16V
    Registriert seit
    22.04.2017
    Ort
    Homburg
    Fahrzeug
    BMW 530d G30
    Motortyp
    B57
    Baujahr
    2017
    Zitat Zitat von Sepp Beitrag anzeigen
    Ich denke halt, die werden schnell Gedächtnisverlust bekommen, wenn freie Werkstätten um Infos anklopfen.
    Es ist unmöglich etwas zu vergessen, dass man zuvor nie gewusst hat. Die meisten FOH kannst du vergessen, unmotiviert und unfähig ist eine gefährliche Kombination - so ganz nach dem Motto "17:00 Uhr ist Feierabend, dass ist alles was zählt".
    Sorry, aber eigene Erfahrung.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #6
    Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von V8Cowboy
    Registriert seit
    22.04.2017
    Ort
    Kirchschlag i.d.B.W.
    Fahrzeug
    Insignia A
    Motortyp
    A20DTR
    Baujahr
    2012
    Blog-Einträge
    1
    Also FOH ist keine Option, das kostet das Doppelte oder Dreifache. Mal abgesehen davon, dass sie, wie AstraF schreibt, meistens selbst keine Ahnung haben. Die konnten nicht mal ohne meine Hilfe den Handsender vom Omega anlernen. Da bleib ich lieber bei meiner - lokalen - freien Werkstatt. Der Mechaniker hat auch gerade erst die Automatik bei einem Insignia wieder instandsetzen können, also da trau ich ihm schon zu eine Dichtung zu wechseln. Zudem gibt es Ersatzwagen für lau, also bis auf Sprit. Da lacht dich der FOH aus wenn du ihm damit kommst.
    Es ging nur darum ob es in irgendeiner Doku explizit beschrieben wird, dass das der wahrscheinlichste Grund für die Fehlermeldung ist und eben die Dichtung getauscht werden muss. Aber egal, Kübel steht jetzt dort, Montag wird zerlegt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #7
    Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von V8Cowboy
    Registriert seit
    22.04.2017
    Ort
    Kirchschlag i.d.B.W.
    Fahrzeug
    Insignia A
    Motortyp
    A20DTR
    Baujahr
    2012
    Blog-Einträge
    1
    Rückmeldung meinerseits: die Werkstatt hat die Dichtung ohne Probleme getauscht, mit 360€ finde ich sind sie gut im Rahmen geblieben. Soll auch noch zu keinen Schäden an den Lagern etc. gekommen sein.
    Seit zwei Wochen unter Beobachtung und bislang keine Warnmeldung mehr. Ich hoffe das bleibt nun auch so.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #8
    Administrator Avatar von MarcusOCT
    Registriert seit
    22.04.2017
    Fahrzeug
    Insignia
    Motortyp
    A20DTH
    Baujahr
    2010
    Blog-Einträge
    2
    Ja Kristof es gibt eine tech. Info die besagt, das wenn der Kunde mit A20DTx Motor und der Meldung „Öldruck gering“ kommt, das der Dichtring gewechselt werden soll.
    Hab übrigens 250€ bei Opel für den Wechsel bezahlt
    Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware. Heißt, Du kannst sie kostenlos nutzen.
    Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. Du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.


    Gruß Marcus
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •