Thanks Thanks:  0
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: Automatik-Getriebe 6AT - unsauberes Schalten

  1. #1
    Benutzer Avatar von reiner.l
    Registriert seit
    21.07.2017
    Fahrzeug
    Insignia B ST
    Motortyp
    B20NFT
    Baujahr
    2018
    Automatik-Getriebe 6AT - unsauberes Schalten

    Unglücklich Automatik-Getriebe 6AT - unsauberes Schalten

    Hallo Opelgemeinde,

    bei meinem Insi (MJ 2013, 95.000km, A20DTH, 6AT) sind einige Störungen im Automatik-Getriebe zu spüren.

    Bei warmen Getriebe knallt es teilweise den 1. Gang beim Anfahren rein.
    Beim Runterschalten vom 5. in den 4. Gang ist der Übergang alles andere als "harmonisch". Egal ob automatisch oder manuell geschaltet.
    Allgemein sind die Gangwechsel nicht so fließend, wie gewohnt.

    Auf Anfrage beim FOH gab es nur die Antwort: das Getriebe ist Wartungsfrei und einen Ölwechsel wird nicht durchgeführt. Da gehen wir nicht ran ...

    Nun werden die Probleme ja leider durch diese Aussage nicht gemindert.
    Bei meinen letzten Automatik-Opels habe ich immer bei ca. 100.000km das Getriebeöl tauschen lassen. Nun soll das nicht mehr gehen?

    Hat jemand Erfahrungen mit diesem Thema?

    Gruß aus dem hohen Norden
    Reiner
    Bremsen macht die Felgen schmutzig
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. #2
    Administrator Avatar von Astraracer87
    Registriert seit
    10.08.2004
    Ort
    Limburg an der Lahn
    Fahrzeug
    Astra H Caravan OPC
    Motortyp
    Z20LEx
    Baujahr
    2006
    Automatik-Getriebe 6AT - unsauberes Schalten
    Hallo,
    Ja ich würde auch erstmal mit einem Getriebeölwechsel beginnen. Dieser ist auch unter erschwerten Bedingungen nach wie vor Vorschrift. Zb im Anhänger oder Taxi Betrieb und somit natürlich möglich.

    Grüße
    David
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Avatar von AstraF1.6_16V
    Registriert seit
    22.04.2017
    Ort
    Homburg
    Fahrzeug
    BMW 530d G30
    Motortyp
    B57
    Baujahr
    2017
    Ich würde dir, gerade weil schon Probleme mit dem Getriebe bzw. den Schaltvorgängen bestehen zu einer fachgerechten Getriebeölspülung raten, da dies deutlich effektiver als ein reiner Ölwechsel ist, zumal man beim einfachen Ölwechsel i.d.r. nur etwa 50% des Getriebeöls abgelassen bekommt und somit 50% Altöl mit eventuellen Verunreinigungen im Getriebe verbleiben.
    Die Getriebeölspülung ist, was die Reinigungsleistung betrifft, die beste Alternative - aber auch die teuerste, so mit ca. 300€ musst du schon rechnen.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von reiner.l Beitrag anzeigen
    Auf Anfrage beim FOH gab es nur die Antwort: das Getriebe ist Wartungsfrei und einen Ölwechsel wird nicht durchgeführt. Da gehen wir nicht ran ...
    BTW: FOH wechseln und Beschwerde bei Opel einlegen, ist aber leider das typische Verhalten der Vertragswerkstätten
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #4
    Benutzer
    Themenstarter
    Avatar von reiner.l
    Registriert seit
    21.07.2017
    Fahrzeug
    Insignia B ST
    Motortyp
    B20NFT
    Baujahr
    2018
    Automatik-Getriebe 6AT - unsauberes Schalten
    Danke für diesen Tip!
    Die Überlegung mit dem Spülen hatte ich auch schon. Nur wo???
    Die Suche nach einer Werkstatt brachte nicht so recht Erfolg in Schl.-Holstein. Und einen Ausflug wollte ich auch nicht machen ...
    @Astraracer87: Ist das denn nicht die Regel, dass der FOH eine Spühlung nicht macht?

    BTW: Hat jemand die aktuelle Opel Service Telefonnummer? Bzw. Email Adresse?

    Gruß aus dem heißen Norden
    Bremsen macht die Felgen schmutzig
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #5
    Administrator Avatar von Astraracer87
    Registriert seit
    10.08.2004
    Ort
    Limburg an der Lahn
    Fahrzeug
    Astra H Caravan OPC
    Motortyp
    Z20LEx
    Baujahr
    2006
    Automatik-Getriebe 6AT - unsauberes Schalten
    Nein also Spülungen sind nicht vorgesehen bei Opel, dementsprechend bietet es auch kein FOH an. Ein Ölwechsel mit Filter reicht oftmals aus, oder auch zwei Wechsel zeitnah nacheinander. Zumal ich da ja noch keine Gravierenden Mängel lese von dem was du schreibst.

    Es gibt spezialisierte Fachbetriebe die Spülungen anbieten aber da ist man auch direkt einen höheren dreistelligen Betrag los. Hat halt den Vorteil das man die 7 Liter komplett raus „wäscht“. Anstatt den 3,5L im Wechsel. Aber alles erwischt man da auch nicht zwingend.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.04.2017
    Fahrzeug
    Tretroller
    Motortyp
    Treter
    Baujahr
    1959
    Eine Garantie gibt dir da auch keiner, dass das Problem mit einer Spülung behoben ist. Ein simpler Ölwechsel ist noch keine Reparatur, sondern oft nur der Strohalm, an den sich einige klammern.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Avatar von AstraF1.6_16V
    Registriert seit
    22.04.2017
    Ort
    Homburg
    Fahrzeug
    BMW 530d G30
    Motortyp
    B57
    Baujahr
    2017
    Zitat Zitat von reiner.l Beitrag anzeigen
    Danke für diesen Tip!
    Die Überlegung mit dem Spülen hatte ich auch schon. Nur wo???
    Die Suche nach einer Werkstatt brachte nicht so recht Erfolg in Schl.-Holstein. Und einen Ausflug wollte ich auch nicht machen ...

    Schleswig Holstein ist aber auch keine sonderlich genaue Positionsangabe. Über google sollte sich doch was finden lassen wie z.b. Reifen Technik Nord - Der Getriebedoktor - Getriebespuelung vom Fachmann in Flensburg - Harrislee - Schleswig Holstein .

    Klar, so eine Spülung ist teuer, keine Frage aber die Erfolgsaussichten sind nun mal auch signifikant höher als bei einem normalen Ölwechsel.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von reiner.l Beitrag anzeigen
    BTW: Hat jemand die aktuelle Opel Service Telefonnummer? Bzw. Email Adresse?
    Gibt nach meinem Kenntnisstand nur noch das Kontaktformular: Kontakt | Opel Deutschland
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.04.2017
    Fahrzeug
    Tretroller
    Motortyp
    Treter
    Baujahr
    1959
    Das wird total überbewertet. Wir haben früher jede menge Automaten überholt und sogar immer eins auf Lager, für den schnellen Tausch, aber mit neuem Öl haben wir keins hinbekommen. Das ist fast wie Handauflegen. Wünsche dennoch viel Erfolg bei dem Vorhaben.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #9
    Administrator Avatar von Astraracer87
    Registriert seit
    10.08.2004
    Ort
    Limburg an der Lahn
    Fahrzeug
    Astra H Caravan OPC
    Motortyp
    Z20LEx
    Baujahr
    2006
    Automatik-Getriebe 6AT - unsauberes Schalten
    Naja mag sein. Aber bei einem Austausch des Getriebe wären die Chancen nochmal Signifikant höher wie bei einer Spülung. Ich hab aber mal gelernt mit dem Günstigsten anzufangen. Was in meinen Augen erstmal der reine Wechsel wäre. Kommt aber auf die Angebote an die Ihm vorliegen. Gibt ja welche die nach der Eckhard Methode Spülen für 550€ und genauso wird man Werkstätten finden die für den Wechsel 300€ aufrufen. Was aber auch günstiger gehts, aber das muss der Themenstarter selbst entscheiden anhand dem was Ihm da Regional vorliegt. Ich würde ihm nicht in Tasche greifen.
    Ich hab den Wechsel bei einem Bekannten Am Fahrzeug gemacht mit ihm zusammen und da es hat alles zusammen 80€ gekostet.
    Und wie gesagt Spülung wär für mich ein Mittel wenn man ernsthafte Probleme mit dem Getriebe hat und nur noch ein Austausch im Raum steht. Das ist quasi ein Strohhalm für den Kunden in der Hoffnung das es mit 10% der Kosten vom dem was ein Austausch kostet getan ist.
    Aber so hat jeder seine eigenen Einschätzungen und Erfahrungen.
    Manche gucken erst nach ner Sicherung andere erst nach dem Bauteil.

    Sonnige Grüße aus dem Urlaub
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #10
    Administrator Avatar von MarcusOCT
    Registriert seit
    22.04.2017
    Fahrzeug
    Insignia
    Motortyp
    A20DTH
    Baujahr
    2010
    Blog-Einträge
    3
    Automatik-Getriebe 6AT - unsauberes Schalten
    Hi,
    also ein Bekannter von mir hat seinen Insignia zum Spülen nach der Tim Eckart Methode gebracht. Hat knapp 300 Euro gekostet und das Getriebe schaltet wieder Butterweich.
    Möglich ist auch, das zuwenig Öl drin ist, in dem Punkt ist das AT im Insignia ne Diva.

    Und eine Menge Werkstätten die das ganze in S-H anbieten findest auf der Webseite
    Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware. Heißt, Du kannst sie kostenlos nutzen.
    Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. Du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.


    Gruß Marcus
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •