Thanks Thanks:  0
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: LPG Motorkontrollleuchte bei Kälte

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    08.01.2022
    Fahrzeug
    Corsa
    Motortyp
    KB11
    Baujahr
    2007

    LPG Motorkontrollleuchte bei Kälte

    Hallo zusammen,

    kann es einen Zusammenhang zwischen Kälte und Aufleuchten der Motorkontrollleuchte während des LPG Betriebes geben?
    Ich bin momentan länger nicht zu Hause - also fernab meiner Stammwerkstatt.
    Ich hatte bereits im letzten Jahr Probleme, dass die Motorkontrollleuchte im Gasbetrieb ständig ansprang (auch im Sommer), laut Werkstatt gab es im Gasbetrieb Zündaussetzer und irgendein Temperaturfühler zeigte Fehler an. Hab nun leider nicht die Reparaturberichte zur Hand, aber was ich noch weiß: Lambdasonde war defekt und wurde getauscht, Ventile wurden erst versuchsweise gereinigt, dann wurde was an den Ventilen getauscht (nicht die kompletten Ventile, nur irgendwas, was verstopfen kann). Zündkerzen wurden erneuert und vermutlich wurde besagter Temperatursensor (am Abgassystem???) getestet / getauscht.

    Ich bin momentan leider nicht zu Hause, hab aber mit meiner Werkstatt telefoniert - vermutlich noch immer das übliche Problem. Ich fahre nun wieder auf Benzin und hoffe, dass ich in den nächsten Tagen hier irgendwo den Fehlerspeicher auslesen lassen kann. Wollte mal fragen, ob es dazu hier Ideen gibt? Mir fällt nämlich auf, dass die Gasanlage Probleme macht, sobald die Temperaturen um den Gefrierpunkt sind. War vor einigen Wochen so, dann erstmal nur auf Benzin gefahren und testweise als es über den Jahreswechsel wärmer war, Gas versucht - ging problemlos (Warnleuchte war wieder aus und ich konnte normal fahren). Nun ist es wieder um die 0 Grad und heute bin ich etwa 50 km auf Benzin gefahren, hab dann die Gasanlage eingeschaltet und es gab direkt wieder die "Ruckler" und die Warnleuchte ging an. Ich werde kommende Woche natürlich meine Werkstatt kontaktieren, allerdings frage ich mich, ob ich bis dahhin weiter auf Benzin fahren kann...

    Entschuldigt bitte, ich hab nicht besonders viel Ahnung von Autos oder Gasanlagen...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. #2
    Administrator Avatar von MarcusOCT
    Registriert seit
    22.04.2017
    Fahrzeug
    Insignia
    Motortyp
    A20DTH
    Baujahr
    2010
    Blog-Einträge
    3
    Hallo,
    Es gibt viele Ursachen. Eine davon sind defekte in der Zündanlage (Kerzen zb.) oder auch im Temperaturmanagment.
    sprich Thermostat, Temperatursensor.
    Wenn die Temperatur nicht stimmt und er zu kalt ist beim Umschalten, kommt es zu rucklern.

    Da dein Profil recht unplausbil ausgefüllt ist und das BJ nicht zum Motortyp passt, haben wir 2 Möglichkeiten um was für ein Fahrzeug es sich handelt.
    1. Corsa B (BJ passt)
    2. Corsa D (Motorbezeichnung ist der Typ)
    Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware. Heißt, Du kannst sie kostenlos nutzen.
    Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. Du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.


    Gruß Marcus
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.01.2022
    Fahrzeug
    Corsa
    Motortyp
    KB11
    Baujahr
    2007
    Ok, Danke.
    Wo im Fahrzeugschein finde ich denn die Angaben ... Oh ich seh grad, Baujahr ist 2007, da hab ich mich voll vertan. Passt es dann mit dem Motortyp?

    Die Zündkerzen wurden übrigens auch erneuert.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von H.T.
    Registriert seit
    23.04.2017
    Ort
    Bayern/Ostallgäu
    Fahrzeug
    Astra J
    Motortyp
    A16XER
    Baujahr
    2014
    Anhand des Baujahrs dürfte es sich um einen Corsa D handeln, der Motortyp steht im Carpass/Codekarte.

    Oder auch im CoC.
    Die Definition von Wahnsinn ist, immer wieder das Gleiche zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten.
    (Albert Einstein)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #5
    Neuer Benutzer
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.01.2022
    Fahrzeug
    Corsa
    Motortyp
    KB11
    Baujahr
    2007
    Ja, Corsa D. Irmscher Gasanlage wurde direkt nach dem Kauf nachgerüstet.

    So laut Carpass
    Z12XEP / 19MX0664

    Ich hab heute Benzin vollgetankt (der Tank war noch halb voll), danach war die Motorkontrollleuchte aus

    Hab auch mit meiner Werkstatt telefoniert: auf Benzin könnte ich ohne Bedenken fahren (da gibt es ja keine Probleme, erst wenn ich Gas einschalte). Das glaub ich nun erstmal so - die Warnleuchte ist ja auch wieder ausgegangen. Beim Umschalten auf Gas gab es übrigens heftige Ruckler (Zündaussetzer??) - aber nur bei Minustemperaturen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #6
    Administrator Avatar von MarcusOCT
    Registriert seit
    22.04.2017
    Fahrzeug
    Insignia
    Motortyp
    A20DTH
    Baujahr
    2010
    Blog-Einträge
    3
    Naja um den Sinn einer Gasanlage bei dem Motor muss man ja nicht diskutieren
    Der Fehler wird sicherlich wie ich schon angemerkt habe,im Bereich Temperatursteuerung liegen.
    Sprich entweder ist die Verdampferheizung defekt, oder der Kühlmitteltemperatursensor, das Thermostat, etc.

    auch ist der Motor meines Wissens nicht Gasfest und braucht gehärtete Ventile.
    alternativ mal zu einem Landrenzo umrüster und das Steuergerät prüfen lassen. Ggf. eine neue Firmware draufspiwlen und den Wagen neu auf Gas abstimmen.
    Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware. Heißt, Du kannst sie kostenlos nutzen.
    Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. Du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.


    Gruß Marcus
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •