Ergebnis 1 bis 16 von 16

Thema: Ärger mit dem Lenkgetriebe

  1. #1
    weiß wo es lang geht Avatar von Fox
    Dabei seit
    Jun 2001
    Fahrzeug
    VW Passat
    Motortyp
    CAYC
    Baujahr
    2010
    Danke (Gegeben)
    0
    Danke (Erhalten)
    1

    Angry Ärger mit dem Lenkgetriebe

    Ein gefrustetes Hallo zusammen!
    Mein Auto war vor etwa 3 Wochen zum Freundlichen, wegen einem Knacken in der Lenkung. Man teilte mir mit, es sei das Lenkgetriebe. Soweit so gut. Auto hat gerade mal 50 tkm auf dem Tacho und irgendwie kommen mir da doch Zweifel an der Qualität von Opel.
    Naja, ich fahr nach dem Werkstattbesuch mit meinem tollen, neuen Getriebe, und jedermenge Erleichterung in meiner Geldbörse (Achtung Ironie) gemütlich durch die Gegend, bis, ja bis es wieder knackte.
    Komisch.. schon wieder ? Ich traute meinen Ohren nicht! Das kann nicht sein... weiter gefahren, immernoch. Hmm.. wieder hin zur Opelwerkstatt, heute die Nachricht, Lenkgetriebe wieder im Eimer

    Also ich kann das nicht nachvollziehen! Aber irgendwas ist da faul. Mein Fahrstil ? Schlechte Qualität ? Oder....

    Hat einer von Euch derartige Erfarungen schon mal gemacht ??
    Geändert von Fox (05.05.2006 um 19:56 Uhr)

  2. #2
    schaut öfter rein
    Dabei seit
    Oct 2003
    Ort
    Raum Stuttgart
    Fahrzeug
    Astra G
    Motortyp
    Y22DTR
    Baujahr
    2003
    spritmonitor.de
    Danke (Gegeben)
    1
    Danke (Erhalten)
    1
    Tach!
    mmh bei was für nem autohaus warst du ? :E
    ham die auch nach dem gelenk zw lenkgetriebe und lenkwelle geschaut ?
    abser sowas mit dem getriebe hab ich bis jetzt noch ned mit bekommen ! mmh

  3. #3
    schaut öfter rein Avatar von scream55
    Dabei seit
    Mar 2006
    Ort
    erlenbach
    Fahrzeug
    c- corsa
    Baujahr
    2003
    Danke (Gegeben)
    0
    Danke (Erhalten)
    0

    kenn ich

    hab das gleiche problem auch nur war ich noch net in einer werkstatt
    aber so wie sich das knacken bei mir anhört kommt es eher von weiter außen
    bei den rädern und net vom lenkgetriebe

  4. #4
    schaut öfter rein
    Dabei seit
    Dec 2005
    Ort
    München
    Fahrzeug
    Corsa C
    Baujahr
    2001
    Danke (Gegeben)
    0
    Danke (Erhalten)
    0
    Hallo,

    bei mir ist auch so ein Knacken in der Lenkung. Dieses tritt immer auf wenn ich stark Gas wegnehme oder beschleunige! Habe aber den Fehler noch nicht gefunden. Bin mir auch nicht sicher ob es von der Lenkung kommt. Auf alle Fälle in der Nähe des Fahrers und des Motorraums.

    MfG
    Chris

  5. #5
    weiß wo es lang geht Avatar von astrawolf
    Dabei seit
    Mar 2006
    Ort
    Neuruppin
    Fahrzeug
    Astra F Caravan 1,6i club
    Motortyp
    c16nz
    Baujahr
    1994
    Danke (Gegeben)
    0
    Danke (Erhalten)
    0
    Hallo ckby82,
    hört sich nach Querlenger an wenn die Buchsen ausgerissen sind.

    Mfg
    Das Leben ist schön, Ich auch.

  6. #6
    weiß wo es lang geht
    Themenstarter
    Avatar von Fox
    Dabei seit
    Jun 2001
    Fahrzeug
    VW Passat
    Motortyp
    CAYC
    Baujahr
    2010
    Danke (Gegeben)
    0
    Danke (Erhalten)
    1
    Zitat Zitat von Aaam`!
    ...ham die auch nach dem gelenk zw lenkgetriebe und lenkwelle geschaut ?....
    Hallo ! Keine Ahnung was die alles nachgeschaut haben. Auf meiner Rechnung stand drauf "Lenkgetriebe" und in der Werkstatt meinten die, daß es komplett gewechselt worden sei. Es wird auch wohl nichts anderes sein, da sie es ja jetzt auf Garantie machen. Aber mal ganz ehrlich, viel Vertrauen zu meiner Werkstatt habe ich nicht mehr. Beim Bekannten haben die den Kühler gewechselt und bei der ersten Fahrt ist der Schlauch abgerissen (warum auch immer) für das Kühlwasser. Bei mir haben die auch schon mal einen durchgerosteten Mittelpott übersehen. Ich weiß nicht wie ihr es seht, aber ich denke ernsthaft nach, die Werkstatt zu wechseln. Können eigentlich freie Werkstätten auch Inspektionen durchführen ??

  7. #7
    weiß wo es lang geht Avatar von astrawolf
    Dabei seit
    Mar 2006
    Ort
    Neuruppin
    Fahrzeug
    Astra F Caravan 1,6i club
    Motortyp
    c16nz
    Baujahr
    1994
    Danke (Gegeben)
    0
    Danke (Erhalten)
    0
    Freie können das auch - aber wenn du noch in der Garantie bist dann solltest das bei Opel machen.

    Also knacken beim lenken ist noch da trotz wechsel vom Lenkgetriebe hmm.... und jetzt wird's nochmal gewechselt???

    Ist das Geräusch nur beim Lenken oder auch so?

    Haben die beim FOH mal die Vorderachse durchgescheckt ob irgend etwas ausgeschlagen ist?

    Grüße David
    Das Leben ist schön, Ich auch.

  8. #8
    weiß wo es lang geht
    Themenstarter
    Avatar von Fox
    Dabei seit
    Jun 2001
    Fahrzeug
    VW Passat
    Motortyp
    CAYC
    Baujahr
    2010
    Danke (Gegeben)
    0
    Danke (Erhalten)
    1
    Zitat Zitat von astrawolf
    Freie können das auch - aber wenn du noch in der Garantie bist dann solltest das bei Opel machen.

    Also knacken beim lenken ist noch da trotz wechsel vom Lenkgetriebe hmm.... und jetzt wird's nochmal gewechselt???

    Ist das Geräusch nur beim Lenken oder auch so?

    Haben die beim FOH mal die Vorderachse durchgescheckt ob irgend etwas ausgeschlagen ist?

    Grüße David
    Zu den Freien: Machen die dann auch die Einträge in das Serviceheft ?

    Zu den Geräuschen: Die sind nur bei Lenkbewegungen. Beim Fahren im unteren Geschwindigkeitsbereich bis 80hmh, gerade aus, wenn ich das Lenkrad immer ein bisschen hin und her bewegt hatte. Und, wenn das Auto ein paar Stunden stand, ich losfahren wollte und den Lenker nach rechts eingeschlug um aus der Parklücke heraus zu fahren, hat es geknackt.
    Zu guter Letzt, im Stand beim Hin und Her bewegen des Lenkers.

    Zur Achse: Hmm..keine Ahnung. Ich geh aber mal davon aus. Zumindest sind da welche in der Werkstatt, die das Handwerk gelernt haben bzw hoffe ich das .
    Geändert von Fox (07.05.2006 um 11:16 Uhr)

  9. #9
    weiß wo es lang geht
    Themenstarter
    Avatar von Fox
    Dabei seit
    Jun 2001
    Fahrzeug
    VW Passat
    Motortyp
    CAYC
    Baujahr
    2010
    Danke (Gegeben)
    0
    Danke (Erhalten)
    1
    Soooo.... ich werd meinen alten Thread aus aktuellem Anlaß wieder auffrischen!
    Nachdem mein Auto ein zweites Mal in der Werkstatt war mit wiiiiiieder der gleichen Diagnose -> Lenkgetriebe dauerte es etwa 1 Woche bis ein neues da war (das Zweite!) Begründung der Werkstatt... "da muß wohl was bei der Produktion rein gekommen sein! Wir stecken da ja nicht drin" Soweit so gut.. Kann ja vorkommen. Also gewartet und gewartet und gewartet ... bis endlich der Anruf kam (nach zweimal hinterher telefonieren) Das Auto ist fertig und kann abgeholt werden. Perfekt dachte ich! Nix wie hin abends nach Feierabend und ne Runde drehen. Ja und was passierte, nachdem ich das Gelände von der Werkstatt verlies ????? Ja, der ein oder Andere wird sich jetzt bestimmt das Richtige denken. Knack.... Knack Knack.... Als ob nichts gewesen wäre bzw. gemacht worden sei! Ich also wieder hin, heute die Nachricht: Na wer kommt drauf ? Riiichtig ! Das Lenkgetriebe !!! Ich könnt
    Dann noch der Geniale Vorschlag: "Nehmen sie doch das original Opelgetriebe und zahlen die Differenz"
    Ich habe frust Leute, daß sag ich Euch !

  10. #10
    weiß wo es lang geht Avatar von vectra_c_driver
    Dabei seit
    Apr 2006
    Ort
    Fachbach
    Fahrzeug
    Vectra C Caravan
    Motortyp
    Z19DTH
    Baujahr
    2008
    Danke (Gegeben)
    0
    Danke (Erhalten)
    3

    Was hast du denn für ein getriebe drin? Das der FOH sag nehmen sie doch ein Original Opel und Zahlen sie die Diverenz. Also ich würde es nicht machen ist ja nicht dien fehler oder?? Ansonsten setzt dich doch einfach mal mit opel in Rüsselsheim in verbindung die Nummer lautet 06142770. Und beschwer dich dort die sollen dir Das Opel getirebe um sonst einbauen.

    MfG
    Torsten
    Wir sind OPEL und das ist auch gut so. Meine Damen und Herren!!


  11. #11
    weiß wo es lang geht
    Themenstarter
    Avatar von Fox
    Dabei seit
    Jun 2001
    Fahrzeug
    VW Passat
    Motortyp
    CAYC
    Baujahr
    2010
    Danke (Gegeben)
    0
    Danke (Erhalten)
    1
    Zitat Zitat von vectra_c_driver
    Was hast du denn für ein getriebe drin? Das der FOH sag nehmen sie doch ein Original Opel und Zahlen sie die Diverenz. Also ich würde es nicht machen ist ja nicht dien fehler oder?? ...
    Das ist kein original Opel Ersatzteil. Sondern irgendein Nachbau oder vielleicht ja doch original Opel, ohne Opel Zertifikat und daher etwas günstiger.
    Das Original kostet richtig Asche laut FOH.
    Ich mach es ja auch nicht. Aber das Getriebe sollte Fehlerhaft sein sein laut Werkstatt. Die haben alles getauscht was nur ansatzweise in Betracht kommt und der Fehler war immer noch da. Letzte Möglichkeit: Das Getriebe.
    Ich werd den das Auto so oft auf den Hof stellen bis der Fehler weg ist.
    Geändert von Fox (23.05.2006 um 20:05 Uhr)

  12. #12
    schaut ab und zu rein
    Dabei seit
    Jan 2006
    Ort
    Bergisch Gladbach
    Fahrzeug
    Zafira A, 1,8 125PS
    Motortyp
    Z18XE
    Baujahr
    2003
    Danke (Gegeben)
    0
    Danke (Erhalten)
    0
    Ist Dein Problem mittlerweile gelöst? Beim Corsa meiner Frau knackt es nämlich jetzt auch in der Lenkung.
    Ich hatte das Geräusch mal bei nem 3er BMW, da lang es am Stabilisator!
    MV6 aus Überzeugung......

  13. #13
    weiß wo es lang geht
    Themenstarter
    Avatar von Fox
    Dabei seit
    Jun 2001
    Fahrzeug
    VW Passat
    Motortyp
    CAYC
    Baujahr
    2010
    Danke (Gegeben)
    0
    Danke (Erhalten)
    1
    Zitat Zitat von borsi Beitrag anzeigen
    Ist Dein Problem mittlerweile gelöst? Beim Corsa meiner Frau knackt es nämlich jetzt auch in der Lenkung.
    Ich hatte das Geräusch mal bei nem 3er BMW, da lang es am Stabilisator!
    Hallo borsi!
    Hab gerade mit Erstaunen und durch Zufall festgestellt, daß noch jemand was auf das Thema geschrieben hat

    Problem ist gelöst. Nach insgesamt drei (!!) neuen Lenkgetrieben, alle mit dem gleichen Fehler, (Muß man sich mal vorstellen) haben die das original Opel-Getriebe eingebaut und bis jetzt trat der Fehler nicht mehr auf.
    Aber das scheint ein typisches Corsa C Problem zu sein. Ebendso wie das Schaltgetriebe was bei mir jetzt anfängt zu quietschen und zu hakeln.
    Naja, nächste Woche gehts in die Werkstatt und dann mal schaun was wieder kaputt ist...
    Geändert von Fox (25.10.2006 um 21:41 Uhr)

  14. #14
    schaut ab und zu rein
    Dabei seit
    Jan 2006
    Ort
    Bergisch Gladbach
    Fahrzeug
    Zafira A, 1,8 125PS
    Motortyp
    Z18XE
    Baujahr
    2003
    Danke (Gegeben)
    0
    Danke (Erhalten)
    0
    Zitat Zitat von Fox Beitrag anzeigen
    Ebendso wie das Schaltgetriebe was bei mir jetzt anfängt zu quietschen und zu hakeln.
    Naja, nächste Woche gehts in die Werkstatt und dann mal schaun was wieder kaputt ist...
    Kenn ich, hab ich auch schon neu, obwohl der Wagen erst 3 Jahre alt war. Ist so ein Umlenkgestänge aus billigem Plastik. Wird preislich nicht so doll werden.
    MV6 aus Überzeugung......

  15. #15
    weiß wo es lang geht
    Themenstarter
    Avatar von Fox
    Dabei seit
    Jun 2001
    Fahrzeug
    VW Passat
    Motortyp
    CAYC
    Baujahr
    2010
    Danke (Gegeben)
    0
    Danke (Erhalten)
    1
    Zitat Zitat von borsi Beitrag anzeigen
    Kenn ich, hab ich auch schon neu, obwohl der Wagen erst 3 Jahre alt war. Ist so ein Umlenkgestänge aus billigem Plastik. Wird preislich nicht so doll werden.
    Danke, dass beruhigt mich
    Wobei es beim Lenkgetriebe richtig teuer wird. Ich habe auch gestaunt, als ich die Rechnung bekam
    Alleine das originale Opel Getriebe lag bei ca. 600€ (genau weiß ich das nicht mehr) ohne Einbau.

  16. #16
    weiß wo es lang geht
    Themenstarter
    Avatar von Fox
    Dabei seit
    Jun 2001
    Fahrzeug
    VW Passat
    Motortyp
    CAYC
    Baujahr
    2010
    Danke (Gegeben)
    0
    Danke (Erhalten)
    1
    Hallo!
    So, jetzt muß ich doch den Thread wieder mal hervor holen.
    Gestern abend wollte ich losfahren, schlug mein Lenkrad ein um aus der Parklücke zu kommen und was war zu hören? Genau... dasselbe Geräusch wie vor knapp zwei Jahren. Na da kommt Freude auf.
    Habe ich eigentlich eine Gewährleistung auf die Ersatzteile ?
    Wenn nicht, dann werde ich nach dem Theater nicht mehr zu meinem FOH fahren.

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •