Ergebnis 1 bis 16 von 16

Thema: Mehr Drehzahl = weniger Verbrauch ???

  1. #1
    Besucher
    Dabei seit
    Jan 2007
    Ort
    Lpz
    Fahrzeug
    Antara
    Baujahr
    2007
    Danke (Gegeben)
    0
    Danke (Erhalten)
    0

    Mehr Drehzahl = weniger Verbrauch ???

    Hab heute auf der Autobahn was komisches festgestellt:

    Tempomat auf 120km/h
    5. Gang Drehzahl 2500U/min Momentanverbrauch zwischen 11,9 und 12,5 L
    4. Gang Drehzahl 3500U/min Momentanverbrauch zwischen 8,6 und 9,9 L

    Wie geht das ????

    Wieso verbrauch das Teil bei höherer Drehzahl viel weniger Diesel ?
    Ist doch völlig unlogisch?
    Die haben wohl, um die Anfahrschwäche zu beseitigen, in den unteren Drehzahlen erhöhte Einspritzmengen einprogrammiert oder was?

    Kann mir das jemand erklären?
    Übrigens:
    Der Durchschnittsverbrauch liegt bei 11Liter Diesel (60% Landstraße 40% Stadt)!

  2. #2
    ist regelmäßig hier
    Dabei seit
    Dec 2004
    Ort
    84359 Simbach am Inn
    Fahrzeug
    Signum
    Motortyp
    Z20NET
    Baujahr
    2005
    spritmonitor.de
    Danke (Gegeben)
    0
    Danke (Erhalten)
    0
    Holla die Waldfee das ist aber heftig 11 liter da braucht ja mein Beziner Weniger.
    Aber das mit der Anfahrschwäche wäre denkbar.
    Ausserdem ist aber zu beachten das Neue Motoren m Anfang immer mehr sprit brauchen. Abwarten und beobachten.

  3. #3
    weiß wo es lang geht Avatar von cputester
    Dabei seit
    Oct 2003
    Ort
    Jena/Köln
    Fahrzeug
    Astra J ST 2.0 cdti S/S Exclusiv
    Motortyp
    A20DTH
    Baujahr
    2014
    spritmonitor.de
    Danke (Gegeben)
    0
    Danke (Erhalten)
    0

    Moin, 11 l im Schnitt ist wirklich üppig, nur ist der Antara ja auch kein Corsa , denke aber auch wie mein Vorredner, dass sich das noch unter die 10 l begeben kann, wenn der erstmal eingefahren ist.

    Mhh.. mit deiner Idee wäre denkbar, hab auch mal gehört, dass in der Kaltlaufphase (die in der Stadt ja oft die Fahrtstrecke ist) bei den mod. (commonrail) Dieseln mit Filter zwecks schneller Erreichung der Betriebstemp. mehr Sprit eingespritzt wird. Bei 40 % Stadtanteil kann sich das schon bemerkbar machen.

    Trotzdem,. denke der Verbrauch geht noch runter.
    gruss cputester

  4. #4
    Kann nicht mehr ohne Board Avatar von Roadrunner 16V
    Dabei seit
    Jun 2001
    Ort
    Bad Wilsnack
    Fahrzeug
    Vectra C
    Motortyp
    Z19DTH
    Baujahr
    2007
    spritmonitor.de
    Danke (Gegeben)
    0
    Danke (Erhalten)
    34

    Wie läuft denn der Antara mit dem 2l diesel?
    Hat der 2l auch 150PS?
    Wie groß ist die Anhängelast?
    Omega A 3,0 24V Turbo erste Probefahrt Omega 24V Turbo http://www.youtube.com/watch?v=-7PfqLuSV9w
    Vectra C 1,9 CDTI

  5. #5
    weiß wo es lang geht Avatar von cputester
    Dabei seit
    Oct 2003
    Ort
    Jena/Köln
    Fahrzeug
    Astra J ST 2.0 cdti S/S Exclusiv
    Motortyp
    A20DTH
    Baujahr
    2014
    spritmonitor.de
    Danke (Gegeben)
    0
    Danke (Erhalten)
    0

    Zitat Zitat von Roadrunner 16V Beitrag anzeigen
    Wie läuft denn der Antara mit dem 2l diesel?
    Hat der 2l auch 150PS?
    Wie groß ist die Anhängelast?
    Servus,..
    Wie er sich fährt kann ich leider nicht sagen, aber ja der hat auch 150 ps. Ist aber wohl nicht der 150 ps´er Z19DTH den wir von Opel kennen.
    siehe auch hier
    Baugleich mit Chevrolet Captiva

    Anhängelast gebremst (12% Prüfsteigung) / ungebremst (kg) 1500-2000 / 750 (von Opel.de)

    gruss cputester

  6. #6
    Besucher
    Themenstarter

    Dabei seit
    Jan 2007
    Ort
    Lpz
    Fahrzeug
    Antara
    Baujahr
    2007
    Danke (Gegeben)
    0
    Danke (Erhalten)
    0
    der Motor ist nicht der bekannte 1,9 Diesel von Opel sondern eine Neuentwicklung (Z 20 DMH) der Italiener. 1991ccm³ und 150PS. gefühlte Leistung 100 PS

    In der Kaltstartphase läuft wahrscheinlich das neue Quick Heat Heizsystem mit. Da ist der Momentanverbrauch ständig über 15 Litern und man hört ein leises brummen. Nach kurzer Zeit ist es aber verschwunden und der Verbauch im "normalen" Bereich. Im Moment fahre ich mit einem Durchschnitt von 10.5 Litern. Also ein wenig ist der Verbrauch schon gesunken. (ca 100km/Tag)

    Fahren muß man den 2.0l Diesel eigentlich wie einen Benziner. Schön hochdrehen und dann erst einkuppeln. Sonst rollt er gar nicht los. Ich glaub nicht das die Kupplung so ein langes Leben hat

  7. #7
    Kann nicht mehr ohne Board Avatar von Roadrunner 16V
    Dabei seit
    Jun 2001
    Ort
    Bad Wilsnack
    Fahrzeug
    Vectra C
    Motortyp
    Z19DTH
    Baujahr
    2007
    spritmonitor.de
    Danke (Gegeben)
    0
    Danke (Erhalten)
    34

    Der Antara wäre ja auch ein auto das ich mir kaufen würde. aber wen nder Diesel so scheisse läuft ist das ja schonmal mist. Gibts auch den 3l V6 Diesel im Antara? Oder kann man einen Benziner mit Gas bekommen?

    Ich such halt ein Auto das eine hohe anhängelast hast da ich den Vectra immer auf Trailer mitnehme.
    Omega A 3,0 24V Turbo erste Probefahrt Omega 24V Turbo http://www.youtube.com/watch?v=-7PfqLuSV9w
    Vectra C 1,9 CDTI

  8. #8
    ist gerne hier
    Dabei seit
    Mar 2001
    Fahrzeug
    GT
    Motortyp
    Z20NHH
    Baujahr
    2007
    Danke (Gegeben)
    1
    Danke (Erhalten)
    1
    Gibt nur noch nen 2.4Benziner(140PS) und nen V6Benziner(227PS),kann man aber ja auf AUTOGAS umrüsten

  9. #9
    Kann nicht mehr ohne Board Avatar von Roadrunner 16V
    Dabei seit
    Jun 2001
    Ort
    Bad Wilsnack
    Fahrzeug
    Vectra C
    Motortyp
    Z19DTH
    Baujahr
    2007
    spritmonitor.de
    Danke (Gegeben)
    0
    Danke (Erhalten)
    34

    Der 2,4er is bißchen schwach mit 140ps und den V6 gibts wohl nur mit opamatik wenn ich das richten gelesen hab. Stand in der autobild der so.
    Omega A 3,0 24V Turbo erste Probefahrt Omega 24V Turbo http://www.youtube.com/watch?v=-7PfqLuSV9w
    Vectra C 1,9 CDTI

  10. #10
    ist gerne hier
    Dabei seit
    Mar 2001
    Fahrzeug
    GT
    Motortyp
    Z20NHH
    Baujahr
    2007
    Danke (Gegeben)
    1
    Danke (Erhalten)
    1
    Ja,den V6 gibt es nur als Automatik

  11. #11
    Kann nicht mehr ohne Board Avatar von Roadrunner 16V
    Dabei seit
    Jun 2001
    Ort
    Bad Wilsnack
    Fahrzeug
    Vectra C
    Motortyp
    Z19DTH
    Baujahr
    2007
    spritmonitor.de
    Danke (Gegeben)
    0
    Danke (Erhalten)
    34

    denn muß ich wohl warten bis der 2l ordentlich läuft. Oder eben auf den Vectra d warten.
    Omega A 3,0 24V Turbo erste Probefahrt Omega 24V Turbo http://www.youtube.com/watch?v=-7PfqLuSV9w
    Vectra C 1,9 CDTI

  12. #12
    findet sich zurecht Avatar von Stevie
    Dabei seit
    May 2003
    Ort
    Rhein/Main
    Fahrzeug
    Alfa Romeo 159
    Motortyp
    C19CZ
    Baujahr
    2012
    Danke (Gegeben)
    2
    Danke (Erhalten)
    2
    Zitat Zitat von thomastt Beitrag anzeigen
    Wieso verbrauch das Teil bei höherer Drehzahl viel weniger Diesel ?
    Ist doch völlig unlogisch?
    Das ist nicht unlogisch. Es ist nicht immer so, dass man weniger verbraucht, wenn man niedrige Drehzahlen fährt. Man braucht oft eine tiefere Gaspedalstellung (=größere Einspritzmenge), wenn man den Motor untertourig bewegt und die Geschwindigkeit halten will...der Motor ist da einfach nicht im bereich seiner maximalen Effizienz...

    Steffen

  13. #13
    Besucher
    Themenstarter

    Dabei seit
    Jan 2007
    Ort
    Lpz
    Fahrzeug
    Antara
    Baujahr
    2007
    Danke (Gegeben)
    0
    Danke (Erhalten)
    0
    Du meinst also, dass der Motor erst bei 3500 U/min in seinem optimalen bereich ist? Bei 4500 ist der rote Bereich! Was ist den in dem ganzen Drehzahlbereich davor? Muß man den dann mit der Kupplung "überbrücken"

  14. #14
    findet sich zurecht
    Dabei seit
    Oct 2003
    Ort
    Home of the Opels..
    Fahrzeug
    Meriva
    Baujahr
    2004
    Danke (Gegeben)
    0
    Danke (Erhalten)
    0
    Zitat Zitat von thomastt Beitrag anzeigen
    der Motor ist nicht der bekannte 1,9 Diesel von Opel sondern eine Neuentwicklung (Z 20 DMH) der Italiener. 1991ccm³ und 150PS. gefühlte Leistung 100 PS

    Nicht zu verwechseln, um es nochmal klarer zu machen !
    Der 1.9er ist/war noch aus der Gemeinschaft (GM) Powertrain mit Fiat.
    Jedoch darf aus Lizens-Gründen dieser nicht für den Chevi und daher auch Antara verwendet werden.
    So mußte GM für seinen Mehrling (Saturn, Daewoo/Chevrolet, Opel,...) einen anderen Diesel beschaffen.

    Bei VM Motori, ebenfalls Italien.
    Meriva CDTI

  15. #15
    Kann nicht mehr ohne Board Avatar von Roadrunner 16V
    Dabei seit
    Jun 2001
    Ort
    Bad Wilsnack
    Fahrzeug
    Vectra C
    Motortyp
    Z19DTH
    Baujahr
    2007
    spritmonitor.de
    Danke (Gegeben)
    0
    Danke (Erhalten)
    34

    bei www.projekt-opel.de gibts jetzt chiptuning für den 2.0 cdti.
    185PS und 382Nm.

    So sollte der Antara schon etwas besser laufen. Wäre schön wen sich das auch positiv beim anfahren bemerkbar macht.
    Omega A 3,0 24V Turbo erste Probefahrt Omega 24V Turbo http://www.youtube.com/watch?v=-7PfqLuSV9w
    Vectra C 1,9 CDTI

  16. #16
    findet sich zurecht Avatar von Stevie
    Dabei seit
    May 2003
    Ort
    Rhein/Main
    Fahrzeug
    Alfa Romeo 159
    Motortyp
    C19CZ
    Baujahr
    2012
    Danke (Gegeben)
    2
    Danke (Erhalten)
    2
    Zitat Zitat von thomastt Beitrag anzeigen
    Du meinst also, dass der Motor erst bei 3500 U/min in seinem optimalen bereich ist? Bei 4500 ist der rote Bereich! Was ist den in dem ganzen Drehzahlbereich davor? Muß man den dann mit der Kupplung "überbrücken"
    Der optimale Bereich ist immer da, wo der Motor sein höchstes Drehmoment abgibt. Du musst den Bereich sicherlich nicht mit der Kupplung überbrücken- wenn Du aber untertourig fährst, verbrauchst Du halt mehr- so ist das.

    Steffen

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •