Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Probleme für den gasumbau

  1. #1
    Gast
    Dabei seit
    Mar 2011
    Danke (Gegeben)
    0
    Danke (Erhalten)
    0
    Erwähnt
    0 Post(s)

    Probleme für den gasumbau

    Hallo Leute,

    Ich fahre einen Astra G und ich habe da paar fragen ..

    - Ich fahre ca. 24.000 km im jahr, lohnt es sich da eine gas anlage einbauen zu lassen ?
    - Weiß vllt einer was mich das ungefair kosten würde

    - Wo könnte man den gastank sonst noch einbauen lassen ausser im Kofferraum, weil mein Kofferraum verbaut ist.


  2. #2
    weiß wo es lang geht Avatar von Daniel16121980
    Dabei seit
    Nov 2006
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Fahrzeug
    Astra G
    Motortyp
    X16SZR
    Baujahr
    1999
    Danke (Gegeben)
    3
    Danke (Erhalten)
    10
    Erwähnt
    1 Post(s)
    Naja,

    es gibt 2 Tankbehälter. Ein Runder eben für die Ersatzradmulde und dann noch einen Zylindrischen der sogar etwas mehr inhalt hat. Wo man diesen nun verbauen könnte kann ich ausser im Kofferraum nicht sagen. Wenn du dennoch Gas haben willst wird dir wohl oder übel nichts anderes übrig bleiben als das Gedöns im Kofferraum auszubauen und für den runden Gastank die Ersatzradmulde zu benutzen.

    Edit: Motortyp in deinem Profil ist nicht 100. Solltest du später noch Technische Fragen bezüglich deines Motors haben wäre es besser wenn du die angaben bei Motortyp korrigierst.

    Gruß
    Daniel16121980
    Geändert von Daniel16121980 (13.03.2011 um 20:14 Uhr)

  3. #3
    Kann nicht mehr ohne Board Avatar von vectra a
    Dabei seit
    Feb 2004
    Ort
    Autobahn
    Fahrzeug
    Calibra 3.2 - Mercedes CLS 218
    Motortyp
    C32XE
    Baujahr
    1996
    spritmonitor.de
    Danke (Gegeben)
    0
    Danke (Erhalten)
    7
    Erwähnt
    0 Post(s)
    Ein Gasumbau kann sich immer lohnen.

    Einbaukosten belaufen sich auf ca. 2000 bis 2500 Euro. Bei deiner Fahrleistung brauchst wahrscheinlich ca. 2 JAhre bis du die Anlage wieder reingefahren hast. Muss man immer abwägen wie lange man das Auto noch fahren möchte bzw. ob man das auch dem FAhrzeug zutraut.
    Geändert von vectra a (13.03.2011 um 21:36 Uhr)
    Ich geh mit meiner Tabelle und meine Tabelle mit mir, da oben leuchtet Borussia und unten Schalke 04.....

  4. #4
    ist gerne hier Avatar von Sportive G
    Dabei seit
    Dec 2005
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Fahrzeug
    Astra H Caravan 1,8 Innovation
    Motortyp
    Z18XER
    Baujahr
    2010
    spritmonitor.de
    Danke (Gegeben)
    5
    Danke (Erhalten)
    14
    Erwähnt
    0 Post(s)

    Die Einbaukosten können auch, regional abhängig, 2500 - 3000 € betragen! Ob sich das für Dich lohnt, musst Du selber durchrechnen, wirst Du ja wohl können!?!? Gehe davon aus, daß Du im Gasbetrieb ca. 10-20 % Mehrverbrauch, im Vergleich mit Benzin, haben wirst; der Rest ist jetzt das Beherrschen der Grundrechenarten! Plane auch mit ein, wie lange Du Deinen 12 Jahre alten Astra G möglicherweise noch fahren wirst!
    Übrigens: Ergänze mal den richtigen Motortyp. 100 ist kein Motortyp, sondern wahrscheinlich das Ausstattungsmodell Edition 100! So weiss niemand, welche Maschine Du fährst (1,2er, 1,6er, 1,8er oder 2,0er)
    Relativitätstheorie:
    Wenn ich Dir einen Finger ins Auge stecke, haben wir beide einen Finger im Auge, aber ich bin relativ besser dran.

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •