Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Wasserpumpe.

  1. #1
    Besucher
    Dabei seit
    Jul 2008
    Fahrzeug
    astra
    Baujahr
    98
    Danke (Gegeben)
    0
    Danke (Erhalten)
    0

    Wasserpumpe.

    Ich hab da eine frage. wenn ich zahnriemen wechsele muss ich dann auch wasserpumpe wechseln oder kann ich mit alte weiter fahren? zahnriemen wird jetzt bei 120.000km zweites mal gewechselt. motor ist 1.6 16v mit 100 ps. Baujahr ist 98

  2. #2
    Moderator Avatar von wardpa
    Dabei seit
    Jun 2001
    Ort
    München
    Fahrzeug
    BMW E91
    Motortyp
    N57D30
    Baujahr
    2009
    Danke (Gegeben)
    0
    Danke (Erhalten)
    3
    Tu dir selbst einen Gefallen und wechsel die Wasserpumpe mit. Und natürlich beim Zahnriemen auch alles wechseln (Spannrolle, Umlenkrollen).
    Speed has never killed anyone, suddenly becoming stationary... That's what gets you. (Jeremy Clarkson)

    Mein ehemaliger 96er Vectra B (X16XEL) mit all seinen Basteleien

  3. #3
    schaut öfter rein
    Dabei seit
    Jun 2006
    Ort
    Berlin
    Fahrzeug
    Astra Gsi
    Motortyp
    c18xe
    Baujahr
    1994
    Danke (Gegeben)
    0
    Danke (Erhalten)
    0
    Zitat Zitat von VITALIK Beitrag anzeigen
    Ich hab da eine frage. wenn ich zahnriemen wechsele muss ich dann auch wasserpumpe wechseln oder kann ich mit alte weiter fahren? zahnriemen wird jetzt bei 120.000km zweites mal gewechselt. motor ist 1.6 16v mit 100 ps. Baujahr ist 98
    man sollte eigentlich wenn man schonmal da dran ist alles wechseln. also zahnriemen und auch die spannrolle.
    Lieber einen verrosteten Opel als ein neuen GOLF!!!

  4. #4
    Kann nicht mehr ohne Board Avatar von vectra a
    Dabei seit
    Feb 2004
    Ort
    Autobahn
    Fahrzeug
    Calibra 3.2 - Mercedes CLS 218
    Motortyp
    C32XE
    Baujahr
    1996
    spritmonitor.de
    Danke (Gegeben)
    0
    Danke (Erhalten)
    7
    Es wird empfohlen sie auch zu wechseln. Durch die neue/veränderte Riemenspannung wird sie meist undicht und man muss die gleiche Arbeit erneut durchfürhen.
    Ich geh mit meiner Tabelle und meine Tabelle mit mir, da oben leuchtet Borussia und unten Schalke 04.....

  5. #5
    Besucher
    Themenstarter

    Dabei seit
    Jul 2008
    Fahrzeug
    astra
    Baujahr
    98
    Danke (Gegeben)
    0
    Danke (Erhalten)
    0
    Über die rollen weiß ich, dass man sie wechseln muss. und über wasserpumpe war ich mir nicht sicher.
    dankeee.
    Und noch eine frage: ist es normal dass man zahnriemen alle 60.000 km wechseln muss? Ist es nicht zu oft?

  6. #6
    Moderator Avatar von wardpa
    Dabei seit
    Jun 2001
    Ort
    München
    Fahrzeug
    BMW E91
    Motortyp
    N57D30
    Baujahr
    2009
    Danke (Gegeben)
    0
    Danke (Erhalten)
    3
    Nein, das ist nicht zu oft. Und eigentlich musst du alle 4Jahre oder 60.000km wechseln. Je nachdem, was zuerst eintritt. Bei der Laufleistung hätte eigentlich die Altersregelung schon längst greifen müssen, sprich ein Wechsel 2002 und ein Wechsel 2006!

    Mit dem Zahnriemen ist nicht zu spaßen. Wenn der reißt hast du einen Motorschaden.

    Zudem kostet der Zahnriemenwechsel beim Opel Vierzylinder nur einen Bruchteil von dem, was man bei anderen Marken bezahlt.
    Speed has never killed anyone, suddenly becoming stationary... That's what gets you. (Jeremy Clarkson)

    Mein ehemaliger 96er Vectra B (X16XEL) mit all seinen Basteleien

  7. #7
    Besucher
    Themenstarter

    Dabei seit
    Jul 2008
    Fahrzeug
    astra
    Baujahr
    98
    Danke (Gegeben)
    0
    Danke (Erhalten)
    0
    aha. ok danke. alte besitzer hat in 9 jahren nur 78.000 km gefahren.
    Ich muss dann zahnriemen alle 1,5 jahr wecheln.
    ich weiß dass wenn zahnriemen reißt, dann wird es teuer.
    ich hab noch anderes auto pegeot 406. Bei alten besitzer wurde zahnriemen gerießen. er musste vor 5 jahren 1.600 € bezahlen.

  8. #8
    Gast
    Dabei seit
    Nov 2004
    Ort
    Gladenbach
    Fahrzeug
    Astra-G
    Baujahr
    2002
    Danke (Gegeben)
    0
    Danke (Erhalten)
    0
    Ich würde gerne die ursprüngliche Frage nochmal aufgreifen:
    MUSS ich (nach Opel-Vorschrift) beim regulären Zahnriemenwechsel die Wasserpumpe tauschen, J / N ???

    Hintergrund: habe im Frühjahr einen gebrauchten Astra-G gekauft vom FOH, vor Auslieferung wurde der Zahnriemen getauscht.
    Jetzt ist die Wasserpumpe defekt, macht mahlende Geräusche.

    War das ok, daß der FOH den Zahnriemen gewechsel hat, aber die Wasserpumpe nicht getauscht wurde ?

  9. #9
    Moderator Avatar von wardpa
    Dabei seit
    Jun 2001
    Ort
    München
    Fahrzeug
    BMW E91
    Motortyp
    N57D30
    Baujahr
    2009
    Danke (Gegeben)
    0
    Danke (Erhalten)
    3
    Die Wasserpumpe muss laut Wartungsplan nicht getauscht werden.
    Speed has never killed anyone, suddenly becoming stationary... That's what gets you. (Jeremy Clarkson)

    Mein ehemaliger 96er Vectra B (X16XEL) mit all seinen Basteleien

  10. #10
    ist regelmäßig hier
    Dabei seit
    May 2007
    Ort
    Erfurt
    Fahrzeug
    Astra G Caravan
    Motortyp
    Z16XE
    Baujahr
    2002
    Danke (Gegeben)
    0
    Danke (Erhalten)
    0
    Da hat der FOH mal wieder auf Kosten des Kunden gespart.

    Ich hätte drauf bestanden, das die Pumpe mit gemacht wird.

    Ich hab an unserem Z16XE vor 2 Wochen auch den Zahnriemen getauscht. Ist zum Glück ein MJ 2003, der braucht nur alle 6 Jahre oder 90.000km einen neuen Riemen. Aber da hab ich auch die Wasserpumpe getauscht, trotz nur 49.500km in 6 Jahren.

    kc85

  11. #11
    ist gerne hier Avatar von Astra-Typ
    Dabei seit
    Dec 2005
    Ort
    Steinach
    Fahrzeug
    Astra G - LPI
    Motortyp
    Z16XE
    Baujahr
    2000
    Danke (Gegeben)
    0
    Danke (Erhalten)
    1

    Nein, die MUSS nicht zwingend gewechselt werden. Allerdings hab ich vor kurzem nen neuen Riemen bekommen und dem foh gesagt, dass es im geringsten Zweifelsfall die WaPu mit wechseln soll. Er hat gemeint, dass das definitiv sinnvoll ist. Das Problem sei aber, dass es grundsätzlich Kunden wohl schwer zu erklären ist, dass was gewechselt wird, das bisher noch top funktioniert hat...was auch irgendwo verständlich ist. Hier mangelt es wohl an der technischen Aufklärung...
    Wir leben Autos


  12. #12
    ist gerne hier Avatar von Sportive G
    Dabei seit
    Dec 2005
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Fahrzeug
    Astra H Caravan 1,8 Innovation
    Motortyp
    Z18XER
    Baujahr
    2010
    spritmonitor.de
    Danke (Gegeben)
    5
    Danke (Erhalten)
    14

    Zitat Zitat von rkb-bid Beitrag anzeigen
    Hintergrund: habe im Frühjahr einen gebrauchten Astra-G gekauft vom FOH, vor Auslieferung wurde der Zahnriemen getauscht.
    Jetzt ist die Wasserpumpe defekt, macht mahlende Geräusche.

    War das ok, daß der FOH den Zahnriemen gewechsel hat, aber die Wasserpumpe nicht getauscht wurde ?
    War natürlich nicht OK vom FOH.
    Aber Du solltest doch Gewährleistung haben?! Du zahlst wahrscheinlich nur prozentual auf die Teile und die sind nicht soooo teuer!?
    Relativitätstheorie:
    Wenn ich Dir einen Finger ins Auge stecke, haben wir beide einen Finger im Auge, aber ich bin relativ besser dran.

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •