Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 26 bis 40 von 40

Thema: 220 volt an 380 volt anschliessen (Elektrikerfrage)

  1. #26
    The Brain Avatar von uli2003
    Dabei seit
    Jul 2004
    Ort
    Lippstadt
    Fahrzeug
    Vectra C
    Motortyp
    Z22YH
    Baujahr
    2005
    Danke (Gegeben)
    1
    Danke (Erhalten)
    75
    scheint fast so, aber warum ist eine 32'er als dose auf dem kasten?
    dann ist bestimmt auch schnell ein anderer stecker dran

    @astra23
    RCD ist pflicht, stimmt, aber da wird ja wohl im gebäude einer sein oder?
    vielleicht ist ja auch noch nullung in dem haus, wer weiß..

    ein schutz und ein nullleiter reichen auch für eine weitere verteilung auf 3 schuko zzgl. einer 16'ner CEE.
    der schutzleiter wird ja nicht wirklich belastet, und der nullleiter durch die phasenverschiebungen auch nicht mehr, als jede einzelne phase.

    ein 30mA FI-Schalter scheint mir für den einsatz an großen maschinen eh nicht so geeignet, 500mA sind da aufgrund teilweise recht hoher fehlerströme besser.
    sonst läuft man ja dauernd hin

    grüße
    uli

  2. #27
    ist gerne hier Avatar von Achim3/5
    Dabei seit
    Feb 2001
    Ort
    Bühl/Baden
    Fahrzeug
    Vectra C
    Motortyp
    Z19DTH
    Baujahr
    2004
    Danke (Gegeben)
    14
    Danke (Erhalten)
    51

    Hallo

    Also das Ding muß man ja eh noch selber verkabeln (Innereien sind üblicherweise nicht vorhanden!

    Aber für so eine paar Kompressor wird das schon reichen!

    Gruß Achim

  3. #28
    Kann nicht mehr ohne Board
    Themenstarter
    Avatar von Backmagic
    Dabei seit
    Aug 2001
    Ort
    Krumbach
    Fahrzeug
    Astra G Cabrio
    Motortyp
    Z22SE
    Baujahr
    2002
    Danke (Gegeben)
    5
    Danke (Erhalten)
    15
    Kann schon sein dass das Bild nicht passt, aber lt Beschreibung 16 in und 2 x 16 out.
    Das Auto der Zukunft wird einen kleinen Roboter dabei haben, der den Fahrer ins Auto legt und wieder raus holt, denn dann wird auch das ein- und aussteigen verlernt sein.

  4. #29
    schaut öfter rein Avatar von PetersenMartin
    Dabei seit
    Jul 2005
    Ort
    Schleswig-Holstein (NF)
    Fahrzeug
    Corsa A C20NE vs. F13
    Motortyp
    C20NE
    Baujahr
    1992
    Danke (Gegeben)
    0
    Danke (Erhalten)
    0
    16A in?
    Aber du hast doch geschrieben das du ne 32A Dose hast!?
    Weil 16A CEE Stecker passt nicht in ne 32A CEE Dose!


    Ich würde da nen 32A Stecker ranbauen und die 32A Sicherungen gegen 16A inkl. Passhülsen tauschen und gut ist.

    hol dir nen Elektriker ist 10 min. Arbeit
    Geändert von PetersenMartin (03.01.2009 um 10:24 Uhr)

  5. #30
    ist gerne hier
    Dabei seit
    Mar 2006
    Ort
    Leipzig
    Fahrzeug
    Combo B
    Motortyp
    X14SZ
    Baujahr
    1997
    spritmonitor.de
    Danke (Gegeben)
    26
    Danke (Erhalten)
    5
    @ uli: Backs hat ja nicht genau geschrieben, was es für ein Gebäude ist oder?

    Aber ich gehe mal von seiner Bastelhalle aus.

    Und da ich schon viele solcher Bastelhallen kenne, sind die meist mit Vorkriegselektroanlage ausgestattet, meist wurden dann nur mal von irgendjemand mit mehr oder weniger Erfahrung ein paar neue Steckdosen dazugelegt, ohne die Anlage anzupassen.

    Weißt sicher wie das ist.

    Aber fakt ist, wenn die Anlage i.o. ist, kann eigentlich nix passieren.

    NAtürlich kann der RCD kommen, aber 30 ma sind nunmal Pflicht.

  6. #31
    Kann nicht mehr ohne Board
    Themenstarter
    Avatar von Backmagic
    Dabei seit
    Aug 2001
    Ort
    Krumbach
    Fahrzeug
    Astra G Cabrio
    Motortyp
    Z22SE
    Baujahr
    2002
    Danke (Gegeben)
    5
    Danke (Erhalten)
    15
    Ich hab ja nen Adapter für 32/16 Ampere wo ich derzeit ja fleißig zwischen Standbohrmaschine und Drehbank umstöpsle


    Aber ich hab da noch 2 graue Starkstromähnliche Dosen an der Wand wo ich seit 15 Jahren noch nicht dazugekommen bin mal zu schauen was das für Dinger sind

    Ich hab ja Profis hier, muss ich gleich mal ein Bild machen
    Das Auto der Zukunft wird einen kleinen Roboter dabei haben, der den Fahrer ins Auto legt und wieder raus holt, denn dann wird auch das ein- und aussteigen verlernt sein.

  7. #32
    gast
    Lass mich raten. Sowas in der Art hier:

    Das wär dann eine Perilex-Steckdose, auch das ist Drehstrom, ja.

  8. #33
    Kann nicht mehr ohne Board
    Themenstarter
    Avatar von Backmagic
    Dabei seit
    Aug 2001
    Ort
    Krumbach
    Fahrzeug
    Astra G Cabrio
    Motortyp
    Z22SE
    Baujahr
    2002
    Danke (Gegeben)
    5
    Danke (Erhalten)
    15
    schaut von aussen so aus:



    Was sind das für Dinger?
    Das Auto der Zukunft wird einen kleinen Roboter dabei haben, der den Fahrer ins Auto legt und wieder raus holt, denn dann wird auch das ein- und aussteigen verlernt sein.

  9. #34
    ist gerne hier Avatar von C3pyo
    Dabei seit
    Feb 2006
    Ort
    Baumberg (bei Düsseldorf)
    Fahrzeug
    Astra G-
    Motortyp
    Z18XE
    Baujahr
    2002
    spritmonitor.de
    Danke (Gegeben)
    0
    Danke (Erhalten)
    0

    Was steht denn auf dem Typenschild? Wieviele "Buchsen" hat das Ding?
    Könnte schon ne Drehstromsteckdose sein, muss aber nicht.
    MfG Georg

    Bück dich Fee! Wunsch ist Wunsch.

    Ich brauche einen längeren Ölmessstab, meiner reicht nicht mehr bis zum Öl!

  10. #35
    weiß wo es lang geht Avatar von Bunny-Hunter
    Dabei seit
    Feb 2004
    Ort
    Hessen
    Fahrzeug
    BMW 328CI
    Motortyp
    M52TU
    Baujahr
    1999
    spritmonitor.de
    Danke (Gegeben)
    0
    Danke (Erhalten)
    0
    Sehen aus wie ganz normale Drehstromsteckdosen die evtl nur staubig oder mit gestrichen worden sind... Aber Typenschild gibt mehr Auskunft.
    SUUM CUIQUE

    Die Stimmung steigt, das Niveau sinkt...

  11. #36
    ist gerne hier Avatar von C3pyo
    Dabei seit
    Feb 2006
    Ort
    Baumberg (bei Düsseldorf)
    Fahrzeug
    Astra G-
    Motortyp
    Z18XE
    Baujahr
    2002
    spritmonitor.de
    Danke (Gegeben)
    0
    Danke (Erhalten)
    0

    Es gibt aber auch Steckdosen in dieser Bauform die weniger Pole haben...
    MfG Georg

    Bück dich Fee! Wunsch ist Wunsch.

    Ich brauche einen längeren Ölmessstab, meiner reicht nicht mehr bis zum Öl!

  12. #37
    Kann nicht mehr ohne Board
    Themenstarter
    Avatar von Backmagic
    Dabei seit
    Aug 2001
    Ort
    Krumbach
    Fahrzeug
    Astra G Cabrio
    Motortyp
    Z22SE
    Baujahr
    2002
    Danke (Gegeben)
    5
    Danke (Erhalten)
    15
    Haben schon auch fünf Pole aber andere Dicken und nicht gleichmässig verteilt. Die gabs mal kostenlos, drum hat mein Vater die mal hinbauen lassen

    Ein Stecker war dabei, da hängt der 30 Jahre alte Kompressor dran

    Ich geb euch dann auch ne Info ob das mit dem Verteiler so klappt...
    Das Auto der Zukunft wird einen kleinen Roboter dabei haben, der den Fahrer ins Auto legt und wieder raus holt, denn dann wird auch das ein- und aussteigen verlernt sein.

  13. #38
    findet sich zurecht Avatar von charleshenry
    Dabei seit
    Mar 2003
    Ort
    HN
    Fahrzeug
    Sintra GLS
    Motortyp
    x22xe
    Baujahr
    5/99
    Danke (Gegeben)
    1
    Danke (Erhalten)
    5
    Du scheinst mit Kraftsteckdosen sehr gut ausgerüstet sein.
    Es wäre mal gut, wenn du deinen Elektriker fragen würdest eine Ortsbegehung zu machen um festzustellen was dort noch so alles vorhanden ist.


    Die beiden Dosen könnten Cekon Dosen sein die 500-690V haben.

    Habe folgendes über derlei Stecker und Dosen gefunden:
    IEC 60309 ? Wikipedia
    Je nach Nennspannung und Frequenz sind Stecker und Kupplung farbig markiert. So bedeuten die Kennfarben
    Spannungsebene Farbe 20–25V violett 40–50V weiß 100–130V gelb 200–250V blau 380–480V rot 500–690V schwarz
    Sei froh und lächle, es könnte schlimmer kommen.

  14. #39
    ist gerne hier Avatar von C3pyo
    Dabei seit
    Feb 2006
    Ort
    Baumberg (bei Düsseldorf)
    Fahrzeug
    Astra G-
    Motortyp
    Z18XE
    Baujahr
    2002
    spritmonitor.de
    Danke (Gegeben)
    0
    Danke (Erhalten)
    0

    Ich glaube kaum, dass er da irgendwo was anderes, als das übliche 400V-Netz, hat
    Die Steckdosen sind zwar für 500-690V "gedacht" werden in dem Fall aber wohl für 400V genutzt, könnte man evtl auf Rote umrüsten und man hat noch mehr "normal nutzbare" Steckdosen, ich weiß ja te wieviel du da so brauchen kannst
    MfG Georg

    Bück dich Fee! Wunsch ist Wunsch.

    Ich brauche einen längeren Ölmessstab, meiner reicht nicht mehr bis zum Öl!

  15. #40
    The Brain Avatar von uli2003
    Dabei seit
    Jul 2004
    Ort
    Lippstadt
    Fahrzeug
    Vectra C
    Motortyp
    Z22YH
    Baujahr
    2005
    Danke (Gegeben)
    1
    Danke (Erhalten)
    75
    @astra23

    häufig sind die dinger recht verbastelt, stimmt.
    aber es ist doch eine bestandsanlage - da darf er auch einen 300 oder 500 mA einbauen. nachrüstpflicht besteht ja nicht.
    sicherer ist natürlich der 30er, aber ich würde das nicht zu dramatisch sehen.

    grüße
    uli

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •