Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Unruhiger Leerlauf

  1. #1
    ussa

    Unruhiger Leerlauf

    Hallo ins Land, ich fahre einen Vectra B Caravan, Bj 1997 mit 74 kw und Schaltgetriebe . Wenn der Wagen warm ist, gibt es ständig Motorgleichlaufschwankungen. Man hört es und man fühlt es, wenn man im Wagen sitzt. Es ist wie Berg- und Talfahren - die Drehzahl geht zurück, es hört sich fast so an, als wenn der Motor sich verschluckt, fängt sich dann aber sofort wieder und läuft für kurze Zeit einwandfrei - bis zum nächsten Tal. An dem AGV liegt es nicht, das wurde bereits gereinigt. Der Motor ist auch noch nie ausgegangen. Opel-Werkstätten sind ratlos - ich bin es auch!? Vielleicht kennt ja einer das Problem und kann mir weiterhelfen?

  2. #2
    Hsm.Krause1983
    da hefte ich mich auch bei ussa mal dran das selbe komische ruckel schwanken der drehzahl und soweiter der letzte Werkstatt aufenthalt war 2 tage und zum glück nur ne rechnung von 120 €uronen weil sie nix gefunden haben sagte man mir da solle ich mal nicht ausgenommen werden!

    Achso wagen hat übrings neues AGR und die komplette Elektronik wurden auf denn Kopf gestellt


    Ist nen 1.6 16V Motor mit 74 KW
    Geändert von Hsm.Krause1983 (01.05.2005 um 12:59 Uhr)

  3. #3
    Mr44er
    Hab ich mitm Vectra A auch. Allerdings generell im Leerlauf. Ging auch noch nie aus, daher ists ok für mich.

  4. #4
    JokerGSI
    Hab das Problem bei meinem X18XE1 auch. Softwareupdate soll angeblich helfen. Werds demnächst ausprobieren.

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •